Altona - All to nah bi Hamborg

Jeder kennt den westlichen Bezirk Altona , der heutzutage ein entscheidender Teil der Freien und Hansestadt Hamburg ist. Er wurde aber erst 1937 mit dem Vollzug des Groß-Hamburg-Gesetzes eingemeindet, und zwar als bis dahin selbstständige Großstadt in der preußischen Provinz Schleswig-Holstein. 1640 war die Stadt unter dänische und 1866 unter preußische Herrschaft gekommen. Die Keimzelle soll aber eine Rotbierkneipe in der Grafschaft Pinneberg gewesen sein, die 1536 ein Mann von der nicht mehr existenten Insel Grevenhof gegründet hatte und um die herum sich Handwerker und Fischer ansiedelten - nach Ansicht des Hamburger Rates all to nah ("allzu nah") an der Stadtgrenze. (mj)