Computerspiel

Fifa 19: Fortnite-Tänze sollen Teil des Spiels werden

Der Jubel von Antoine Griezmann (rechts) bei der WM stammt aus dem Spiel Fortnite und könnte bald auch bei Fifa 19 zu sehen sein.

Der Jubel von Antoine Griezmann (rechts) bei der WM stammt aus dem Spiel Fortnite und könnte bald auch bei Fifa 19 zu sehen sein.

Foto: Shaun Botterill / Getty Images

Im September erscheint Fifa 19 von EA Sports. Bis dahin bemühen sich Entwickler um eine Neuerung, die Fans von Fortnite freuen dürfte.

Berlin.  Die Trends der WM 2018 machen auch vor dem Computerspiel Fifa 19 nicht Halt. Doch geht es bei einer möglichen Neuerung des Spiels von EA Sports nicht um die Spielweise von Fußballstars wie Antoine Griezmann und Co., sondern um ihren Jubel. Die Stars ahmen nämlich schon länger Tänze aus einem anderen Computerspiel nach: Fortnite Battle Royale.

In einem Interview mit dem Gaming-Portal Okaycool.ca hat Matt Prior von EA Sports das Interesse der Spielemacher an den ausgefallenen Jubel-Aktionen bekundet. Der Creative Director von Fifa 19 sagte: „Wenn du etwas in der Realität siehst, wollen wir es idealerweise auch in das Spiel bringen.“

Und zur Realität gehören nicht erst seit der WM Tänze aus dem Spiel Fortnite. In dem Spiel aus dem Shooter-Genr können Spieler eine gelungene Aktion mit einem Tanz feiern.

YouTube: Griezmann jubelt wie bei Fortnite

Das Spiel, das auf sämtlichen aktuellen Konsolen, auf PCs und auf Mobilgeräten gespielt werden kann, erreicht nach gleichlautenden Berichten mittlerweile über 100 Millionen Spieler weltweit. An einem Wochenende Anfang Februar sollen laut dem Spiele-Magazin „Gamestar“ über 3,2 Millionen Menschen gleichzeitig Fortnite gespielt haben.

Die französischen Fußballer Samuel Umtiti und Antione Griezmann sind zwei der Millionen von Spielern. Offensichtlich sind sie so große Fans, dass sie die Tänze nach ihren Toren bei der Weltmeisterschaft in Russland zeigten. Griezmann hatte schon in der vergangenen Saison bei Toren für seinen Verein Atletico Madrid Referenzen auf Fortnite gezeigt.

Ob Griezmann und Co. jedoch auf der Playstation und auf dem PC bald auf ihre ganz eigene Weise jubeln werden, könnte auch eine Lizenzfrage werden. In dem Interview mit Okaycool.ca sagte Matt Prior, dass noch geklärt werden müsse, ob die Entwicklerfirma Epic Games Rechte für Bewegungen aus Fortnite Battle Royale besitzt. Die Entwickler müssen sich mit der Rechteklärung beeilen. Fifa 19 soll am 28. September erscheinen.

In einem weiteren Artikel erklären wir das Spielprinzip hinter Fortnite Battle Royale .

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.