US-Studie

Gesundheit: Wer schneller geht, stirbt später

Kann die Geschwindigkeit des Ganges als Indikator für den gesundheitlichen Zustand genutzt werden?

Kann die Geschwindigkeit des Ganges als Indikator für den gesundheitlichen Zustand genutzt werden?

Foto: dpa

Die Geschwindigkeit unseres Gangs soll laut einer US-Studie Hinweise auf unseren Gesundheitszustand und unser Sterberisiko geben.