Vorsorge

Mediziner kritisieren häufige Hautkrebs-Screenings

Das Screening dauert, je nach Praxis, zwischen zehn und 30 Minuten. Dabei wird der ganze Körper abgesucht – selbst die Kopfhaut.

Das Screening dauert, je nach Praxis, zwischen zehn und 30 Minuten. Dabei wird der ganze Körper abgesucht – selbst die Kopfhaut.

Foto: kali9 / Getty Images

Seit 2008 hat jeder gesetzlich Versicherte ab 35 Jahren alle zwei Jahre einen Anspruch auf ein Screening. Der Nutzen ist umstritten.