Medizin

Lasergerät könnte das Röntgen ersetzen

London. Ein spezieller Laser könnte in Zukunft das Röntgen ablösen: Die sogenannte "Raman-Spektroskopie" misst quasi den Fingerabdruck von Molekülen im Körpergewebe. Erkranktes Gewebe enthält andere chemische Verbindungen als gesundes. Die Lasergeräte sind recht klein und gut transportierbar, berichtet der britische Sender BBC.