Medizin

Stammzellen helfen Kindern mit seltener Hautkrankheit

Washington. Für Kinder mit der seltenen genetischen Hautkrankheit RDEB gibt es Hoffnung: US-Forscher wiesen in einer Studie nach, dass durch die Transplantation von Stammzellen aus dem Knochenmark die ansonsten unheilbare Krankheit behandelt werden kann. RDEB führt dazu, dass die Haut bei der leichtesten Berührung Blasen wirft und sich abschürft.