Info

Volksfest beim 14. Ruder-Marathon in Rendsburg

In dieser Woche hatte Bundestrainer Ralf Holtmeyer im Leistungszentrum Dortmund zwei zusätzliche Übungseinheiten für den Deutschland-Achter angesetzt. Schließlich muss sich seine Crew am Sonnabend in Hamburg im Sprint und am Sonntag auf dem Nord-Ostsee-Kanal in einem Ruder-Marathon beweisen. Schnellkraft und 24 Stunden später Ausdauer werden am Wochenende von den Olympiasiegern gefordert, was eine Herausforderung darstellt.

Der E.ON Hanse Cup auf der Wasserstraße zwischen Kiel-Holtenau und Brunsbüttel wird zum 14. Mal ausgetragen, ist längst zu einem Volksfest geworden. Bis zu 100.000 Menschen säumen die 12,7 Kilometer lange Strecke.

Das Ruderrennen bildet den Höhepunkt der Veranstaltung an der Rendsburger Hafenmeile. Das Fest beginnt am Freitagabend um 18.15 Uhr und endet am Sonntag gegen 20 Uhr.