Konzerte und Veranstaltungen

| Lesedauer: 42 Minuten

Mittwoch, 30. Januar

18.15 Uhr Hamburger Konservatorium Klarinettenvorspiel. Klasse Odilo Ettelt (Klarinette)

19 Uhr Staatsoper Rossini: La Cenerentola

20 Uhr Allee Theater Strauß: Die Fledermaus

20 Uhr Bucerius Kunst Forum Begegnungen mit Giuseppe Verdi und Richard Wagner zum 200. Geburtstag. Jürgen Kesting (Vortrag), Volker Hanisch (Lesung)

20 Uhr Laeiszhalle NDR Das Alte Werk. Akademie für Alte Musik Berlin, Bejun Mehta (Countertenor). Mozart, Hasse, Gluck, J.C. Bach, Traetta

20.15 Uhr Hauptkirche St. Michaelis Schubert: Winterreise D911. Andreas Schmidt (Bariton), Helmut Deutsch (Klavier)

Donnerstag, 31. Januar

19.30 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) Markus Stockhausen: Symbiosis. Markus Stockhausen (Trompete), Tara Bouman (Klarinette), Streichorchester der Hamburger Symphoniker

19.30 Uhr Logenhaus (Mozart-Saal) Cuarteto Casals. Schostakowitsch, Schubert, Bach

19.30 Uhr Staatsoper Puccini: La Bohème

20 Uhr Allee Theater Strauß: Die Fledermaus.

20 Uhr Laeiszhalle NDR Sinfonieorchester, Alan Gilbert (Leitung), Stefan Wagner (Violine), Andreas Grünkorn (Violoncello). Brahms & Bruckner

20 Uhr Musikhochschule (Mendelssohn-Saal) Studiokonzert. Klasse Prof. Carolyn Grace James (Gesang)

21 Uhr KörberForum ePhil: Atom TM

Freitag, 1. Februar

18 Uhr Elbphilharmonie Kulturcafé Elbphilharmonie Kulturgespräch. Jordi Savall im Gespräch mit Melanie von Bismarck

19.30 Uhr Kulturkirche Altona Jazz Night. Studierende des Hamburger Konservatoriums

19.30 Uhr Staatsoper Puccini: Tosca

20 Uhr Laeiszhalle NDR Sinfonieorchester. Alan Gilbert (Leitung), Stefan Wagner (Violine), Andreas Grünkorn (Violoncello). Brahms & Bruckner

Sonnabend, 2. Februar

19 Uhr Museum für Kunst und Gewerbe (Spiegelsaal) Francois Salignat (Klavier)

19.30 Uhr Staatsoper Puccini: La Bohème

20 Uhr Hauptkirche St. Michaelis Festivaleröffnung Lux aeterna. Monteverdi: Marienvesper. Le Concert des Nations, La Capella Reial de Catalunya, Jordi Savall (Leitung), María Cristina Kiehr, Emanuela Galli, Lia Serafini & Monica Piccinini (Sopran), David Sagastume (Countertenor), Makoto Sakurada & Lluís Vilamajó (Tenor), Furio Zanasi (Bariton), Sergio Foresti & Daniele Carnovich (Bass)

Sonntag, 3. Februar

14 & 18 Uhr CCH Tschaikowsky: Schwanensee. Russisches Staatsballett

16 Uhr Staatsoper Verdi: Don Carlos

17 Uhr Kulturkirche Altona Ensemble Vocal, Fernando Gabriel Swiech (Orgel), Cornelius Trantow (Leitung)

17 Uhr Staatsoper (Opera stabile) Jenkins: Eloise und die Vampire (Premiere)

18 Uhr Hauptkirche St. Trinitatis Chor- und Orchesterkonzert. Igor-Strawinsky-Chor, Marc Bouchkov (Violine), Studierende der HfMT Hamburg, Georg Mikus (Leitung). Werke von Strawinsky, Beethoven, Weber

18 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) Hanijan Kara. Türkisch Müsik Chor Hamburg

20 Uhr Laeiszhalle Giora Feidman & Gitanes Blondes

Montag, 4. Februar

19.30 Uhr Laeiszhalle David Fray (Klavier)

20 Uhr Hauptkirche St. Katharinen Lux aeterna. Anonymus/Bryars: A Worcester Ladymass. Trio Mediæval, Lillevan (Live Visuals)

Dienstag, 5. Februar

18.30 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) Behzod Abduraimov (Klavier). Werke von Schubert, Beethoven & Liszt

19 Uhr Hamburger Konservatorium Herzensangelegenheiten - Barocke Lieblingsarien. Teilnehmer des Gesangsworkshops zur historisch-informierten Aufführungspraxis, Knut Schoch (Leitung)

19.30 Uhr Museum für Kunst und Gewerbe Studio für Alte Musik. Dozenten und Studierende der HfMT Hamburg

20 Uhr Laeiszhalle In the Miller Mood. Glenn Miller Orchestra, Will Salden (Leitung)

20 Uhr Rolf-Liebermann-Studio NDR Kammerkonzerte: Forellenquintett. Radboud Oomens (Violine), Erik Wenbo Xu (Viola), Christopher Franzius (Violoncello), Michael Rieber (Kontrabass), Yanyun Gao (Klavier)

Mittwoch, 6. Februar

20 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) Prüfungskonzert: Masterprüfung Flöte

Donnerstag, 7. Februar

19.30 Uhr St. Marien-Dom Mendelssohn: Elias. Chor des Mariendoms

19.30 Uhr Staatsoper Puccini: La Bohème

20 Uhr Laeiszhalle Lux aeterna. Around the World. Fatoumata Diawara (vocals, guitar), Gregory Emonet (guitar), Jean-Alain Hohy (bass), Jean-Baptiste Ekoué Gbadoé (drums), Corine Thy-Thy (chorus)

20 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) Pietro Massa (Klavier). Werke von Grieg

Freitag, 8. Februar

18 & 19.30 Uhr Medienbunker Feldstraße Bunkerrauschen - Blödes Orchester

18 Uhr Staatsoper (Opera stabile) Jenkins: Eloise und die Vampire

19.30 Uhr Hamburger Konservatorium Klavier, Klavier, Klavier... Studierende des Hamburger Konservatoriums

19.30 Uhr Staatsoper Puccini: Tosca

20 Uhr Kampnagel NDR das neue werk - Alice meets Mowgli. NDR Sinfonieorchester, Garrett Keast (Leitung), Claire Booth (Sopran), Susan Bickley (Mezzosopran). Chin & Koechlin

20 Uhr Kulturkirche Altona Lux aeterna. Mysterium. Midori Seiler (Violinen), Christian Rieger (Cembalo & Orgel). Biber: Sonaten über die Mysterien des Rosenkranzes

20 Uhr Laeiszhalle Karneval. Hamburger Camerata, Michel Lethiec (Klarinette), Klavierduo Danae und Kiveli Dörken, Rolf Seelmann-Eggebert (Sprecher), Ralf Gothóni (Leitung). Bernstein/Lethiec, Gershwin/Villard, Saint-Saëns

Sonnabend, 9. Februar

10 Uhr Auferstehungskirche Barmbek Trommel- und Percussionsgruppe Hamburger Konservatorium

14.30 Uhr Staatsoper (Opera stabile) Jenkins: Eloise und die Vampire

15 Uhr Hauptkirche St. Nikolai 2. Harvestehuder Orgelkonzert 2013: Orgelkonzert für "kleine" und "große" Kinder

15, 16:30, 18 & 19.30 Uhr Medienbunker Feldstraße Bunkerrauschen - Blödes Orchester

16 Uhr Laeiszhalle (Brahms-Foyer) Teatime Classics. Anat Edri (Sopran), Alon Sariel (Laute). Werke von Dowland, Purcell, Kapsperger, Monteverdi, Grandi, Galilei, Frescobaldi & Caccini

18 Uhr Staatsoper (Opera stabile) Jenkins: Eloise und die Vampire

19 Uhr Staatsoper Strauß: Die Fledermaus. Alfred Eschwé (Leitung)

19.30 Uhr Hamburger Konservatorium Starke Methoden. Ulrich Moritz (Dozent), Constanze Heller (Dozent)

19.30 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) Gewandhaus Quartett. Menahem Pressler (Klavier). Haydn, Beethoven, Schumann

20 Uhr Kulturkirche Altona Lux aeterna. Asif Ali Khan & Party (Sufi-Ensemble)

20 Uhr Laeiszhalle Hans Liberg 6 Hamburger Symphoniker: Symphonie Libergique

Sonntag, 10. Februar

10 Uhr Hamburger Konservatorium Starke Methoden. Ulrich Moritz (Dozent), Constanze Heller (Dozent)

11 Uhr Staatsoper (Probebühne 1) Vor der Premiere "La Traviata"

15, 16.30, 18 & 19.30 Uhr Medienbunker Feldstraße Bunkerrauschen - Blödes Orchester

15 Uhr Staatsoper Verdi: Don Carlos. Alexander Joel (Leitung)

16 Uhr Staatsoper (Opera stabile) Jenkins: Eloise und die Vampire

18 Uhr Hauptkirche St. Nikolai Lux aeterna. Tenebrae. NDR Chor, Marcus Creed (Leitung). Gesualdo, Poulenc, Brahms, MacMillan

18 Uhr Musikhochschule Benefizkonzert Yehudi Menuhin Live Music Now Hamburg e.V.

18 Uhr Sasel Haus Lachmusik - Klassik zum Kugeln

19 Uhr Laeiszhalle 6. Symphoniekonzert: Satyagraha. Hamburger Symphoniker, Peter Ruzicka (Leitung), Ryu Goto (Violine), Marius Vlad (Tenor), Vocalconsort Berlin. Ruzicka, Beethoven, Enescu

Montag, 11. Februar

20 Uhr Laeiszhalle Ana Moura

20 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) Prüfungskonzert: Masterprüfung Oboe

Dienstag, 12. Februar

12.30 Uhr Laeiszhalle (Brahms-Foyer) 6. Lunchkonzert. Christian Ganzhorn, Matthias Secker, Christian Elsner & Christian Kunert (Fagott). Prokofjew, Piazzolla

18 Uhr Elbphilharmonie Kulturcafé Elbphilharmonie Kulturgespräch. Iveta Apkalna, Gabór Boldoczki & Melanie von Bismarck im Gespräch

19 Uhr Staatsoper Strauß: Die Fledermaus

20 Uhr Hauptkirche St. Jacobi (Schnitgersaal) Zyklus - Evergreen(s)leaves. Knut Schoch (Tenor), Thomas Ihlenfeldt (Laute), Rudolf Kelber (Cembalo)

20 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) Jazz Piano. Vijay Iyer Trio

Mittwoch, 13. Februar

20 Uhr Bucerius Kunst Forum Begegnungen mit Giuseppe Verdi und Richard Wagner zum 200. Geburtstag. Jürgen Kesting (Vortrag), Volker Hanisch (Lesung)

20 Uhr Laeiszhalle Lux aeterna. Gábor Boldoczki (Trompete), Iveta Apkalna (Orgel). Bach/Dupré, Purcell, Pärt, Escaich, Eben, Friedman, Kalejs, Enescu, Vasks, Gaubert

Donnerstag, 14. Februar

12.30 Uhr Handelskammer Hamburg 313. Lunchkonzert. Simon Strasser (Oboe), Franck-Thomas Link (Klavier). Schumann, Nielsen u.a.

18 Uhr Elbphilharmonie Kulturcafé Jazz im Kulturcafé. Bop Cats

18 Uhr Museum für Kunst und Gewerbe Auf historischen Tasteninstrumenten mit Jürgen Gottschalk

19.30 Uhr Hauptkirche St. Nikolai Valentinstag - Konzert für Verliebte und Liebende. Duo Asturia

19.30 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) Simon Stockhausen: Midrasc. Katja Stuber (Gesang), Andrea Bürgin (Schauspielerin), David Bennent (Schauspieler)

20 Uhr Hauptkirche St. Michaelis Valentinsnacht im Michel. Nicole Dellabona (Alt), Konstantin Heintel (Bariton), Manuel Gera (Orgel)

20 Uhr Kulturkirche Altona Lux aeterna. Jivan Gasparyan (Duduk)

20 Uhr Laeiszhalle NDR Sinfonieorchester. Lawrence Foster, Arcadi Volodos (Klavier). Fauré, Ravel & Dukas

20 Uhr Rolf-Liebermann-Studio NDR Jazz Konzerte #1. Set 1: Emile Parisien Quartet, Emile Parisien (sax), Julien Touery (p), Ivan Gélugne (b), Sylvain Darrifourcq (dr), Set 2: Nik Bärtsch's Ronin, Nik Bärtsch (comp, p, fender rhodes), Kaspar Rast (dr), Thomy Jordi (el-b), Sha (b, bcl)

Freitag, 15. Februar

18 Uhr Staatsoper (Opera stabile) Jenkins: Eloise und die Vampire

18 Uhr Staatsoper (Orchesterprobensaal) Opernwerkstatt: La Traviata

19 Uhr Hauptkirche St. Katharinen Lux aeterna. Klangradar 3000. Musikvermittlungsprojekt zu Claude Vivier

19 Uhr St Johannis Harvestehude German Classical Players, Christian Kunert (Fagott), Christopher Bender (Leitung). Bach, Vivaldi, Telemann, Francaix

19 Uhr Staatsoper Strauß: Die Fledermaus

19.30 Uhr Musikhochschule (Forum) Opera concisa - Premiere. Siegfried Schwab (Leitung), Willem Wentzel (Leitung), Studierende der Opernklasse. Arien und Szenen aus Verdi- und Wagner-Opern

20 Uhr Hauptkirche St. Katharinen Lux aeterna. Wo bist du Licht! Ensemble Resonanz, Cora Burggraaf (Mezzosopran), Elsbeth Moser (Bajan), Johannes Fischer (Schlagzeug), Scott Voyles (Leitung). Vivier, Andre, Gubaidulina

20 Uhr Rolf-Liebermann-Studio NDR Jazz Konzerte #1. Set 1: Emile Parisien Quartet, Emile Parisien (sax), Julien Touery (p), Ivan Gélugne (b), Sylvain Darrifourcq (dr), Set 2: Nik Bärtsch's Ronin, Nik Bärtsch (comp, p, fender rhodes), Kaspar Rast (dr), Thomy Jordi (el-b), Sha (b, bcl)

Sonnabend, 16. Februar

14.30 & 16.30 Uhr Laeiszhalle Prokofjew: Peter und der Wolf. Hamburger Camerata, Eva Habermann (Sprecherin), Kinderstreichorchester "Saitenspiel", Marianne Petersen (Leitung), Rhythmikklassen Staatliche Jugendmusikschule Hamburg, Maike Spieker (Leitung), Andreas Peer Kähler (Konzept & Leitung)

14.30 & 18 Uhr Staatsoper (Opera stabile) Jenkins: Eloise und die Vampire

15.30 Uhr Stadtteilschule Mümmelmannsberg Dr. Sound im Einsatz - Der schreckliche Schluckauf. Bläserquintett der Philharmoniker Hamburg, Georg Münzel (Schauspiel) & Sebastian Dunkelberg (Moderation)

16 Uhr Musikhochschule (Forum) Opera concisa. Siegfried Schwab (Leitung), Willem Wentzel (Leitung), Studierende der Opernklasse

18 Uhr Medienbunker Feldstraße Bunkerrauschen - Frühling im Diesseits. Gustav Frielinghaus (Violine), Jaan Ots (Klavier). Beethoven, Messiaen, Brahms

18 Uhr St. Johannis Eppendorf Bach: Notenbüchlein für Anna Magdalena Bach. Rainer Thomsen (Tenor), Isolde Zerer (Cembalo)

19 Uhr Kirche am Markt Blankenese German Classical Players, Christian Kunert (Fagott), Christopher Bender (Leitung). Bach, Vivaldi, Telemann, Francaix

19.30 Uhr Staatsoper Puccini: Tosca

20 Uhr CCH (Saal 1) Max Raabe & Palastorchester: "Für Frauen ist das kein Problem!"

20 Uhr St. Marien-Dom Lux aeterna. Martin Haselböck (Orgel), Chorus sine nomine, Johannes Hiemetsberger (Chorleitung). Peretti, Messiaen, VerdiBruckner, Cerha, Ligeti, Kodály

20 Uhr Laeiszhalle Orff: Carmina burana, Brahms: Liebeslieder-Walzer. Altonaer Singakademie, Igor Zeller (Leitung)

Sonntag, 17. Februar

11 Uhr Laeiszhalle NDR Sinfonieorchester. Lawrence Foster, Arcadi Volodos (Klavier). Werke von Fauré, Ravel, Dukas

11 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) Von Schafen und Schlingeln: Wolken-Oto und die aprikosenfarbene Katze

14.30 & 17 Uhr Laeiszhalle 3. Kinderkonzert: Das Gespenst von Canterville. Hamburger Symphoniker, Juri Tetzlaff (Erzähler), Marius Stieghorst (Leitung)

15.30 Uhr Bürgerhaus Wilhelmsburg Dr. Sound im Einsatz - Der schreckliche Schluckauf

16 Uhr Medienbunker Feldstraße Bunkerrauschen - Frühling im Diesseits. Gustav Frielinghaus (Violine), Jaan Ots (Klavier). Beethoven, Messiaen & Brahms

16 Uhr Museum für Kunst und Gewerbe Auf historischen Tasteninstrumenten mit Jutta Dreesen

16 Uhr Staatsoper (Opera stabile) Jenkins: Eloise und die Vampire

18 Uhr Staatsoper Verdi: La Traviata (Premiere). Patrick Lange (Leitung), Johannes Erath (Inszenierung)

20 Uhr CCH (Saal 1) Max Raabe & Palastorchester: "Für Frauen ist das kein Problem!"

Montag, 18. Februar

15.30 Uhr Stadtteilschule Stellingen Dr. Sound im Einsatz - Der schreckliche Schluckauf

19.30 Uhr Hamburger Konservatorium Tieftöner. Klasse Stefan Schäfer (Kontrabass)

19.30 Uhr Laeiszhalle Mnozil Brass

Dienstag, 19. Februar

19 Uhr Staatsoper Mozart: Così fan tutte. Jonas Alber (Leitung)

20 Uhr Hauptkirche St. Jacobi Zyklus - Evergreen(s)leaves. Vokalensemble St. Jacobi, Rudolf Kelber (Leitung). Gesualdo, Strawinsky u.a.

20 Uhr Kampnagel (K6) Lux aeterna. Kremerata Baltica, Gidon Kremer (Violine & Leitung). Werke von Vasks, Kancheli & Glass

20 Uhr Laeiszhalle Diego el Cigala

Mittwoch, 20. Februar

19 Uhr Staatsoper Verdi: La Traviata

19.30 Uhr Kulturschloss Wandsbek Musikfest Wandsbek - Something old, something new.... Trobar e Cantar, Ensemble Effusions. Trouvères, Adam de la Halle, Lemke

19.30 Uhr Laeiszhalle Albrecht Mayer (Oboe), Zürcher Kammerorchester. Mendelssohn, Vaughan Williams u.a.

Donnerstag, 21. Februar

19.30 Uhr Staatsoper Puccini: La Bohème

20 Uhr CCH Ronan Keating

20 Uhr Laeiszhalle (Großer Saal) NDR Podium der Jungen: Stars der Zukunft. Nicholas Milton (Leitung), Fumiaki Miura (Violine), Narek Hakhnazaryan (Violoncello), Alexej Gorlatch (Klavier). Werke von Berlioz, Schumann, Prokofjew, Rachmaninow

20 Uhr Rolf-Liebermann-Studio jugend jazzt 2012 Preisträgerkonzert & "kaleidoscopia". NDR Bigband, Marko Lackner (arr., Leitung), Gary Husband (drums)

21 Uhr KörberForum ePhil: Philip Jeck

Freitag, 22. Februar

18 & 19.30 Uhr Medienbunker Feldstraße Bunkerrauschen - Blödes Orchester

18 Uhr Staatsoper (Opera stabile) Jenkins: Eloise und die Vampire

19.30 Uhr Hamburger Konservatorium Prüfungskonzert. Agnese Petrosemolo (Violine)

19.30 Uhr Staatsoper Puccini: Tosca

20 Uhr Gymnasium Rahlstedt Musikfest Wandsbek - Kaleidoscopia. NDR Big Band, Grootmoor-Bigband, Marco Lackner (Leitung)

20 Uhr Laeiszhalle Lux aeterna. Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, The Hilliard Ensemble, Paavo Järvi (Leitung). De Machaut, Strawinsky, Tüür, Mendelssohn

Sonnabend, 23. Februar

10 Uhr Hamburger Konservatorium Körperbewusstsein und Wahrnehmung im Unterricht. Cornelia Georgus (Dozent)

11 Uhr St. Marien-Dom Lux aeterna. Kinderorgel - Abschlusskonzert

11, 15 & 16.30 Uhr New Living Home Elbwichtel-Konzerte: Klein-Peter und der Wolf. Mitglieder der Hamburger Camerata, Andreas Peer Kähler (Moderation)

14.30 & 16 Uhr Laeiszhalle (Studio E) 3. Hasy-Konzert: AUSVERKAUFT

14.30 & 18 Uhr Staatsoper (Opera stabile) Jenkins: Eloise und die Vampire

15, 16.30, 18 & 19.30 Uhr Medienbunker Bunkerrauschen - Blödes Orchester

15.30 Uhr Jenfeld-Haus Dr. Sound im Einsatz - Der schreckliche Schluckauf

16 Uhr Heinrich-Hertz-Schule Orgel trifft Percussion. Corneila Monske (Percussion), Rainer Thomsen (Orgel). Schumann, Hummel, Dinescu, u.a.

18 Uhr Hauptkirche St. Michaelis Bach: Messe h-Moll. Monteverdi-Chor Hamburg, Gothart Stier (Leitung)

18 Uhr Hauptkirche St. Trinitatis Altona Bruckner: Messe Nr. 2 e-Moll. Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chor Hamburg, Jörg Albrecht (Leitung & Orgel)

19 Uhr Staatsoper Verdi: La Traviata

20 Uhr Mojo Club Benjamin Biolay

Sonntag, 24. Februar

11 Uhr Laeiszhalle Lux aeterna. 6. Philharmonisches Konzert. Philharmoniker Hamburg, NDR Chor, Simone Young (Leitung), Genia Kühmeier (Sopran), Bettina Ranch (Mezzosopran), Dovlet Nurgeldiyev (Tenor), Jongmin Park (Bass). Mozart & Bruckner

11 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) 5. Kammerkonzert. Bruno Merse (Leitung), Hans-Jürgen Schatz (Rezitation), Kammerorchester der Hamburger Symphoniker. Weill, & Poulenc

14.30 & 16 Uhr Laeiszhalle (Studio E) 3. Hasy-Konzert: AUSVERKAUFT

15, 16.30, 18 & 19.30 Uhr Medienbunker Feldstraße Bunkerrauschen - Blödes Orchester

15.30 Uhr Fabrik Dr. Sound im Einsatz - Der schreckliche Schluckauf

16 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) Johanniter-Benefizkonzert

16 Uhr Staatsoper (Opera stabile) Jenkins: Eloise und die Vampire

18 Uhr Kulturkirche Altona Flow my Tears. Orchester des Hamburger Konservatoriums, Thomas Mittelberger (Leitung), Dr. Eberhard Müller-Arp (Einführung). Dowland, Bach, Dvorák, Berlioz, Pergolesi, Schubert

18 Uhr Staatsoper Puccini: La Bohème

20 Uhr Hauptkirche St. Michaelis (Krypta) Lux aeterna. Quatuor Diotima. Haas, Ligeti, Hosokawa, Crumb

Montag, 25. Februar

19.30 Uhr Musikhochschule (Forum) Oskar und die Groschenbande. Kinder & Jugendliche des Walddörfer-Gymnasiums Hamburg

20 Uhr Hauptkirche St. Michaelis Missa Mystica. Moskauer Kathedralenchor

20 Uhr Laeiszhalle Lux aeterna. 6. Philharmonisches Konzert. Philharmoniker Hamburg, NDR Chor, Simone Young (Leitung), Genia Kühmeier (Sopran), Bettina Ranch (Mezzosopran), Dovlet Nurgeldiyev (Tenor), Jongmin Park (Bass). Mozart & Bruckner

Dienstag, 26. Februar

19 Uhr Kulturkirche Altona Lux aeterna. Marino Formenti (Klavier), Vokalensemble Stile Antico. Di Lasso, Tallis, Gombert, Cage, Feldman, Stockhausen, Messiaen, Xenakis u.a.

19 Uhr Staatsoper Verdi: La Traviata. Patrick Lange (Leitung)

19.30 Uhr Hamburger Konservatorium Prüfungskonzert. Li Shi (Klavier)

20 Uhr Hauptkirche St. Jacobi Zyklus - Evergreen(s)leaves. Daniel Zimmerman (Orgel), Joachim Kelber (Viola), Concertone Hamburg, Rudolf Kelber (Leitung). Geminiani, Händel, Britten, Respighi, van Wassenaer/Pergolesi

20 Uhr Kampnagel (K6) Lux aeterna - Puz/zle. Sidi Larbi Cherkaoui (Choreographie)

20 Uhr Laeiszhalle Igudesman & Joo: A Little Nightmare Music

20 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) Moskauer Virtuosen, Vladimir Spivakov (Leitung & Violine)

Mittwoch, 27. Februar

18.30 Uhr Hamburger Konservatorium Klavier-Klasse! Klasse Marianne Marchand (Klavier)

19.30 Uhr Staatsoper Puccini: La Bohème

20 Uhr Allee Theater Mayr: Lauter Verrückte - Premiere. Fabian Dobler (Leitung)

20 Uhr Bucerius Kunst Forum Begegnungen mit Giuseppe Verdi und Richard Wagner zum 200. Geburtstag. Hans Neuenfels und PD Dr. Stephan Mösch im Gespräch. Mein Verdi - mein Wagner

20 Uhr Kampnagel (K6) Lux aeterna - Puz/zle. Sidi Larbi Cherkaoui (Choreographie)

20 Uhr Kirche Alt-Rahlstedt Musikfest Wandsbek. Ensemble "Elb'an Flutes". Telemann, Weckmann, Händel, C. P. E. Bach, Mattheson

20 Uhr Laeiszhalle Lux aeterna. NDR Das Alte Werk. Händel: Judas Maccabaeus. Concerto Köln, NDR Chor, Philipp Ahmann (Leitung), Maria Grazia Schiavo (Sopran), Marie-Claude Chappuis (Mezzosopran), Daniel Behle (Tenor), Andrew Foster-Williams (Bass)

Donnerstag, 28. Februar

19 Uhr Staatsoper Mozart: Così fan tutte

19.30 Uhr Laeiszhalle Lux aeterna. 3. Vielharmonie: Passionen. Hamburger Symphoniker, Alexandre Tharaud (Klavier), Bernard Labadie (Leitung). Messiaen, Vivaldi, Mozart, Berio, Haydn

19.30 Uhr Musikhochschule (Forum) Oskar und die Groschenbande. Kinder & Jugendliche des Walddörfer-Gymnasiums Hamburg

19.30 Uhr Torhaus Wellingsbüttel Musikfest Wandsbek - Henning Lucius (Klavier). C. P. E. Bach: Strahlungen

20 Uhr Das neue Opernloft Julia Novikova (Sopran), Richard Neugebauer (Tenor)

20 Uhr Kampnagel (K6) Lux aeterna - Puz/zle. Sidi Larbi Cherkaoui (Choreographie)

Freitag, 1. März

19.30 Uhr Jenisch Haus Vagabondage. Ensemble Acht. Schubert, Einfeldt (UA) & Müller-Wieland

19.30 Uhr Staatsoper Ein Sommernachtstraum. John Neumeier (Choreografie und Inszenierung), Jürgen Rose (Bühnenbild und Kostüme)

20 Uhr Allee Theater Mayr: Lauter Verrückte

20 Uhr CCH The Overtones

20 Uhr St. Marien-Dom César Franck: Das Orgelwerk I. Eberhard Lauer (Orgel)

20 Uhr Laeiszhalle NDR Sinfonieorchester. Thomas Hengelbrock (Leitung), Boris Berezovsky (Klavier). Wagner & Liszt

20 Uhr Rolf-Liebermann-Studio A Minute Experience. NDR Bigband, Mischa Schumann (comp, arr, Leitung), Gary Husband (dr)

Sonnabend, 2. März

15 & 19 Uhr CCH Chinesischer Nationalcircus

15 Uhr Laeiszhalle Händel: Saul HWV 53. Symphonischer Chor Hamburg, Schleswig-Holsteinisches Landessinfonieorchester, Hanna Zumsande (Sopran), Anna Jobrant (Sopran), Franz Vitzhum (Altus, Georg Poplutz (Tenor), Martin Berner (Bass)

19 Uhr Jenisch Haus Vagabondage. Ensemble Acht. Werke von Schubert, Einfeldt (UA) & Müller-Wieland

19 Uhr Staatsoper Mozart: Così fan tutte

19.30 Uhr Laeiszhalle Alison Balsom (Trompete), Wiener Symphoniker

19.30 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) Camerata Köln, Nuria Rial (Sopran). Telemann, Händel, Vivaldi, J. S. Bach, A. Scarlatti

20 Uhr Allee Theater Mayr: Lauter Verrückte

20 Uhr Das neue Opernloft CSI Opera - einer stirbt immer!

20 Uhr Hauptkirche St. Michaelis Lux aeterna. Amsterdam Baroque Orchestra & Choir, Lenneke Ruiten (Sopran), Maarten Engeltjes (Altus), Tilman Lichdi (Tenor), Klaus Mertens (Bass), Jasper Schweppe (Bass), Ton Koopman (Leitung). Werke von Telemann

Sonntag, 3. März

15 Uhr Das neue Opernloft Die Prinzessin der Feen

15 Uhr Staatsoper Ein Sommernachtstraum. Ballett von John Neumeier

19 Uhr Metropolis Kino Lux aeterna. 2001 Odyssee im Weltraum

19.30 Uhr Staatsoper Ein Sommernachtstraum. Ballett von John Neumeier

Montag, 4. März

20 Uhr Laeiszhalle Jazzy Birthday. Peter "Banjo" Meyer, The European Jazz Giants

20 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) Lux aeterna. Belcea Quartet, Thomas Quasthoff (Lesung). Werke von Schostakowitsch & Haydn

Dienstag, 5. März

19 Uhr Staatsoper Mozart: Così fan tutte

19.30 Uhr Laeiszhalle Murray Perahia (Klavier). Werke von Haydn, Schubert u.a.

Mittwoch, 6. März

19 Uhr Staatsoper Verdi: La Traviata

20 Uhr Allee Theater Mayr: Lauter Verrückte

20 Uhr Deutsches Schauspielhaus Jazz Nights. Wolfgang Haffner Quartett, Bugge Wesseltoft Jazzland Community

20 Uhr Laeiszhalle Ludovico Einaudi & Ensemble

Donnerstag, 7. März

19 Uhr Staatsoper Mozart: Don Giovanni

20 Uhr Laeiszhalle An American Night of Swing. Swing Dance Orchestra, Andrej Hermlin (Leitung)

21 Uhr Fabrik Lisa Bassenge & Band

Freitag, 8. März

18 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) BeatObsession Vol. IV Abschlusskonzert

19.30 Uhr Staatsoper Ein Sommernachtstraum. Ballett von John Neumeier

20 Uhr Allee Theater Mayr: Lauter Verrückte

20 Uhr Domkirche St. Marien César Franck: Das Orgelwerk II. Eberhard Lauer (Orgel)

20 Uhr Laeiszhalle Mick Hucknall sings American Soul

20 Uhr Staatsoper (Opera stabile) Sängersalon. Katerina Tretyakova (Sopran), Dovlet Nurgeldiyev (Tenor)

Sonnabend, 9. März

16 Uhr Museum für Kunst und Gewerbe Auf historischen Tasteninstrumenten mit Dr. Jakob Hauschildt

19.30 Uhr Staatsoper Ein Sommernachtstraum. Ballett von John Neumeier

20 Uhr Allee Theater Mayr: Lauter Verrückte

20 Uhr Das neue Opernloft Massenet: Thaïs - Oper in kurz

20 Uhr Laeiszhalle (Studio E) Maria Shalgina (Violine). Bach, Paganini, Ysaÿe

Sonntag, 10. März

11 Uhr Laeiszhalle 7. Philharmonisches Konzert. Philharmoniker Hamburg, Bertrand de Billy (Leitung), Maria Bengtsson (Sopran). Beethoven, Dutilleux

11 Uhr Staatsoper Vor der Premiere "Gloriana"

15.30 Uhr Laeiszhalle Operettengala. KlassikPhilharmonie Hamburg, Hamburger Konzertchor, Walter Gehlert (Leitung)

16 Uhr Museum für Kunst und Gewerbe Auf historischen Tasteninstrumenten mit Lothar Fuhrmann

18 Uhr Das neue Opernloft Heimliches Flüstern. Werke von Brahms, Clara & Robert Schumann

18 Uhr Rolf-Liebermann-Studio NDR das neue werk, NDR Das Alte Werk. Evgeni Koroliov (Klavier), Ljupka Hadzigeorgieva (Klavier). Bach, Bach/Kurtág, Hasse, Kurtág, Ligeti

18 Uhr Sasel Haus Christine Schornsheim (Pianoforte). C. P. E. Bach, Haydn

18 Uhr Staatsoper Verdi: La Traviata. Patrick Lange (Leitung)

19 Uhr Allee Theater Mayr: Lauter Verrückte

Montag, 11. März

10 Uhr Klingendes Museum Ferienprogramm Bläsertage

19.30 Uhr Staatsoper (Opera stabile) Sant' Agata, Bayreuth und Aldeburgh - Drei europäische Opern-"Standorte". Wolfgang Willaschek

20 Uhr Laeiszhalle 7. Philharmonisches Konzert. Philharmoniker Hamburg, Bertrand de Billy (Leitung), Maria Bengtsson (Sopran). Werke von Beethoven, Dutilleux

20 Uhr Stage Club Raul Midón

Dienstag, 12. März

10 Uhr Klingendes Museum Ferienprogramm Bläsertage

19.30 Uhr Logenhaus (Mozart-Saal) 381. Konzert der Oscar und Vera Ritter-Stiftung. Alexey Stadler (Violoncello), Karina Sposobina (Klavier). Werke von Prokofjew, Beethoven & Franck

Mittwoch, 13. März

10 Uhr Klingendes Museum Ferienprogramm Bläsertage

19 Uhr Das neue Opernloft Lieblingslieder-Lounge. Georgia Jamieson Emms (Gesang)

20 Uhr Allee Theater Mayr: Lauter Verrückte

20 Uhr Laeiszhalle The Ukulele Orchestra of Great Britain

Donnerstag, 14. März

12.30 Uhr Handelskammer Hamburg 314. Lunchkonzert. Miriam Götting (Viola), Franck-Thomas Link (Klavier). Werke von Brahms

18 Uhr Elbphilharmonie Kulturcafé Jazz im Kulturcafé. International Jazzpocalypse

18 Uhr Museum für Kunst und Gewerbe Auf historischen Tasteninstrumenten mit Jürgen Gottschalk

18 Uhr Sasel Haus TONALi Talentkonzert

19 Uhr Staatsoper Mozart: Don Giovanni

19.30 Uhr Laeiszhalle Jewgenij Kissin (Klavier). Haydn, Beethoven, Schubert, Liszt

20 Uhr Das neue Opernloft Offenbach: Hoffmanns Erzählungen - Oper in kurz

20 Uhr Rolf-Liebermann-Studio NDR das neue werk. Andromeda Mega Express Orchestra, Daniel Glatzel (Leitung). Apocalypse Wow!

Freitag, 15. März

18 & 19.30 Uhr Medienbunker Bunkerrauschen - Blödes Orchester

18 Uhr Staatsoper (Opera stabile) After work 5

19 Uhr Staatsoper Verdi: La Traviata

20 Uhr Allee Theater Mayr: Lauter Verrückte. Fabian Dobler (Leitung)

20 Uhr St. Marien-Dom César Franck: Das Orgelwerk III. Eberhard Lauer (Orgel)

Sonnabend, 16. März

15, 16.30, 18 & 19.30 Uhr Medienbunker Bunkerrauschen - Blödes Orchester

16 Uhr Laeiszhalle (Brahms-Foyer) Teatime Classics. Lena Veltkamp (Klarinette), Mark Kantorovic (Klavier). Weber, Debussy, Schumann, Poulenc

19 Uhr Staatsoper Purgatorio. Ballett von John Neumeier

20 Uhr Allee Theater Mayr: Lauter Verrückte

20 Uhr Das neue Opernloft Wagner: Der Ring des Nibelungen - Oper in kurz

Sonntag, 17. März

11 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) 4. Kammerkonzert. Jesper Tjaerby Korneliusen, Brian Barker, Massimo Drechsler, Prof. Hans-Michael Petri, Frank Polter, Matthias Hupfeld (Schlagzeug). Reich, Green u.a.

15 Uhr Das neue Opernloft Der kleine Ring

15, 16.30, 18 & 19.30 Uhr Medienbunker Feldstraße Bunkerrauschen - Blödes Orchester

16 Uhr Museum für Kunst und Gewerbe Auf historischen Tasteninstrumenten mit Alice Humbert

18 Uhr Staatsoper Purgatorio. Ballett von John Neumeier

19 Uhr Allee Theater Mayr: Lauter Verrückte

19 Uhr Laeiszhalle The 12 Tenors

20 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) Hommage à Piazzolla. Jourist Quartett

Montag, 18. März

20 Uhr Laeiszhalle Nordic Concerts. Junge Deutsche Philharmonie, Jonathan Nott (Leitung). Werke von Mahler

Dienstag, 19. März

18 Uhr Kampnagel Resonanzen 5 - HörProbe

19 Uhr Staatsoper Verdi: La Traviata

19.30 Uhr Laeiszhalle Hilary Hahn (Violine), Dallas Symphony Orchestra, Jaap van Zweden (Leitung). Korngold, Mahler

20 Uhr Bucerius Kunst Forum Begegnungen mit Giuseppe Verdi und Richard Wagner zum 200. Geburtstag. Nike Wagner (Vortrag). Bayreuther Klassik. Zu Wagner und Semper

Mittwoch, 20. März

19 Uhr Das neue Opernloft Lieblingslieder-Lounge. Anna Herbst (Gesang)

19 Uhr Staatsoper Mozart: Don Giovanni

19.30 Uhr Hauptkirche St. Michaelis King's Singers: A Lover's Journey

20 Uhr Allee Theater Mayr: Lauter Verrückte

Donnerstag, 21. März

18 Uhr Museum für Kunst und Gewerbe Auf historischen Tasteninstrumenten mit Uwe Kliemt

19 Uhr Kampnagel Resonanzen 5 - Lauschangriff

19.30 Uhr Musikhochschule (Forum) Jost: Die arabische Nacht - Premiere. Felix Pätzold (Leitung), Stephan Krautwald (Inszenierung)

20 Uhr Das neue Opernloft Händel: Tolomeo - Oper in kurz

20 Uhr Kampnagel Resonanzen 5: Together alone. Ensemble Resonanz, Jean-Guihen Queyras (Violoncello), Dirk Rothbrust (Schlagwerk), Beat Furrer (Leitung). C. P. E. Bach, Mitterer, Saunders, Zimmermann

20 Uhr Laeiszhalle NDR Sinfonieorchester. Sakari Oramo (Leitung), Alina Pogostkina (Violine). Werke von Berlioz, Sibelius, Strauss

20 Uhr Rolf-Liebermann-Studio NDR Jazz Konzerte #2. 1. Set: Kuára with Trygve Seim, Markku Ounaskari (dr), Samuli Mikkonen (p), Trygve Seim (sax), 2. Set: Dhafer Youssef Quartet, Dhafer Youssef (voc, oud), Kristjan Randalu (p), Phil Donkin (b), Chander Sardjoe (dr)

Freitag, 22. März

20 Uhr Allee Theater Mayr: Lauter Verrückte

20 Uhr Das neue Opernloft Bizet: Carmen

20 Uhr Laeiszhalle Verdi-Gala 2013. KlassikPhilharmonie Hamburg, Giuseppe Verdi Chor, Mike Steurenthaler (Leitung)

20 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) Tokyo String Quartet. Werke von Haydn, Webern, Schubert

20 Uhr Rolf-Liebermann-Studio NDR Jazz Konzerte #2. 1. Set: Kuára with Trygve Seim, Markku Ounaskari (dr), Samuli Mikkonen (p), Trygve Seim (sax), 2. Set: Dhafer Youssef Quartet, Dhafer Youssef (voc, oud), Kristjan Randalu (p), Phil Donkin (b), Chander Sardjoe (dr)

Sonnabend, 23. März

14.30 & 16.30 Uhr Rolf-Liebermann-Studio NDR Familienkonzerte: Karneval der Tiere - Made by NDR Brass

18 Uhr Hauptkirche St. Nikolai Bach: Matthäus-Passion. Hamburger Knabenchor St. Nikolai, Hamburger Camerata, Rosemarie Pritzkat (Leitung)

18 Uhr Medienbunker Feldstraße Bunkerrauschen - Schäfers Klage aufgeheitert. Martin Gonschorek (Flöte), Yves Sandoz (Violoncello), Marlis Walter (Klavier). Haydn & Schumann

19 Uhr Staatsoper Purgatorio. Ballett von John Neumeier

20 Uhr Allee Theater Mayr: Lauter Verrückte

20 Uhr Das neue Opernloft Sängerkrieg - Der Opern-Slam!

20 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) Viktoria Mullova (Violine). Paolo Giacometti (Hammerklavier). Werke von Beethoven

Sonntag, 24. März

11 Uhr Laeiszhalle NDR Sinfonieorchester. Sakari Oramo (Leitung), Alina Pogostkina (Violine). Werke von Berlioz, Sibelius, Strauss

11 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) Von Schafen und Schlingeln: Mann im Ohr. Morgenstern Trio, Charles Toulouse (Schauspiel)

16 Uhr Medienbunker Feldstraße Bunkerrauschen - Schäfers Klage aufgeheitert. Martin Gonschorek (Flöte), Yves Sandoz (Violoncello), Marlis Walter (Klavier). Haydn & Schumann

18 Uhr Hauptkirche St. Michaelis Bach: Matthäus-Passion. Chor & Orchester St. Michaelis, Thomas Cooley (Evangelist), Klaus Häger (Christusworte), Hanna Zumsande (Sopran), Bogna Bartosz (Alt), Martin Lattke (Tenor), Christoph Schoener (Leitung)

18 Uhr Staatsoper Britten: Gloriana (Premiere). Simone Young (Leitung), Richard Jones (Inszenierung), Miriam Jordan Sherin (Lichtdesign), Kerstin Schüssler-Bach (Dramaturgie), Florian Csizmadia (Chor), Philharmoniker Hamburg, Richard Jones (Inszenierung), Lucy Burge (Choreografie)

19 Uhr Allee Theater Mayr: Lauter Verrückte

19 Uhr Laeiszhalle 7. Symphoniekonzert. Hamburger Symphoniker, Jeffrey Tate (Leitung). Werke von Wagner, Elgar

Montag, 25. März

19.30 Uhr Laeiszhalle Ludwig Güttler (Trompete). Leipziger Bach-Collegium. Telemann, Vivaldi, J.S. Bach u.a.

19.30 Uhr Staatsoper (Opera stabile) Von Elizabeth I. zu Elizabeth II.

Dienstag, 26. März

12.30 Uhr Laeiszhalle (Brahms-Foyer) 7. Lunchkonzert. Dana Zeimer (Gesang), Alexander Radziewski (Vibraphon). Werke von Friedman, Spivack u. a.

19.30 Uhr Laeiszhalle 7. Symphoniekonzert. Hamburger Symphoniker, Jeffrey Tate (Leitung). Wagner, Elgar

19.30 Uhr Musikhochschule (Forum) Jost: Die arabische Nacht. Felix Pätzold (Leitung), Stephan Krautwald (Inszenierung)

19.30 Uhr Staatsoper Tod in Venedig. Ballett von John Neumeier

Mittwoch, 27. März

19.30 Uhr St. Johannis- Harvestehude Hamburger Symphoniker, Wolf Kerschek (Leitung). Markus Stockhausen: "Erwachendes Herz" (UA)

19.30 Uhr Staatsoper Britten: Gloriana

20 Uhr Allee Theater Leoncavallo: Der Bajazzo. Fabian Dobler (Leitung)

20 Uhr Laeiszhalle Beethoven trifft Orff. Philharmonic Classic Orchestra, Liana Sass (Sopran), Jakob Kettner (Bariton), Nikolai Visnjakov (Tenor), Norbert Baxa (Leitung)

21 Uhr Kulturhaus 73 NDR das neue werk - urban string. Ensemble Resonanz. Werke von A. Schubert, Reich

Donnerstag, 28. März

19.30 Uhr Musikhochschule (Forum) Jost: Die arabische Nacht. Felix Pätzold (Leitung), Stephan Krautwald (Inszenierung)

19.30 Uhr Staatsoper Tod in Venedig. Ballett von John Neumeier. Peter Schmidt (Kostüme)

20 Uhr Laeiszhalle Celtic Nights

20 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) Jazz Piano. Pablo Held Trio

Freitag, 29. März

11 Uhr Laeiszhalle (Großer Saal) Verdi: Requiem. Philharmoniker Hamburg, Simone Young (Leitung), NDR Chor, Adrianne Pieczonka (Sopran), Silvia Tro Santafé (Mezzosopran), Johan Botha (Tenor), Adrian Sâmpetrean (Bass)

18 Uhr Hauptkirche St. Michaelis Martin: Golgotha. Chor & Orchester St. Michaelis, Dorothee Wohlgemuth (Sopran), Elisabeth Graf (Alt), Stephan Rügamer (Tenor), Andreas Schmidt (Bass), Thomas Laske (Bass), Christoph Schoener (Leitung)

18 & 19.30 Uhr Medienbunker Feldstraße Bunkerrauschen - Blödes Orchester

18 Uhr Staatsoper Matthäus-Passion. Ballett von John Neumeier

20 Uhr Allee Theater Leoncavallo: Der Bajazzo

Sonnabend, 30. März

14 & 16 Uhr Klingendes Museum Familienspeciale: Alle Vögel sind schon da

15, 16.30, 18 & 19.30 Uhr Medienbunker Feldstraße Bunkerrauschen - Blödes Orchester

19.30 Uhr Staatsoper Britten: Gloriana

20 Uhr Allee Theater Leoncavallo: Der Bajazzo

20 Uhr Hauptkirche St. Michaelis Die Osternacht mit Johann Sebastian Bach. Manuel Gera (Orgel), Christoph Schoener (Orgel)

Sonntag, 31. März

15, 16.30 18 & 19.30 Uhr Medienbunker Feldstraße Bunkerrauschen - Blödes Orchester

16 Uhr Museum für Kunst und Gewerbe Auf historischen Tasteninstrumenten mit Songwon Kempka (Cembalo). Tänze in der Cembaloliteratur

18 Uhr Staatsoper (Großes Haus) Matthäus-Passion. Ballett von John Neumeier

19 Uhr Allee Theater Leoncavallo: Der Bajazzo

20 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) Vivaldi: Die vier Jahreszeiten. Neue Philharmonie Hamburg

Montag, 1. April

18 Uhr Staatsoper Britten: Gloriana

Mittwoch, 3. April

19 Uhr Das neue Opernloft Lieblingslieder-Lounge. Rebecca Engel (Gesang)

20 Uhr Allee Theater Mayr: Lauter Verrückte

Donnerstag, 4. April

12.30 Uhr Handelskammer Hamburg 315. Lunchkonzert. Jan Christoph Semmler (Trompete), Franck-Thomas Link (Klavier). Werke von Hansen & Enescu

15.30 Uhr Bürgerhaus Wilhelmsburg Elfi Babykonzert. Ensemble Resonanz. Werke von Saint-Saëns, Vivaldi & Telemann

19.30 Uhr Laeiszhalle 4. Vielharmonie: Schöne neue Welt. Hamburger Symphoniker, Guy Braunstein (Leitung), Zvi Plesser (Violoncello). Werke von Carter, Barber, Bloch, Dvorák

19.30 Uhr Staatsoper Britten: Gloriana

20 Uhr Das neue Opernloft Verdi: Rigoletto - Oper in kurz

20 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) A Jazz Piano Celebration. Wolfgang Schlüter Quartett, Hammer Klavier Trio, Alan Broadbent (Klavier), Ayako Shirasaki (Klavier), Boris Netsvetaev (Klavier)

Freitag, 5. April

15.30 Uhr Sasel-Haus Elfi Babykonzert. Ensemble Resonanz

18 Uhr Staatsoper (Opera stabile) After work 6

18 Uhr Staatsoper (Probebühne 2) Opernwerkstatt: Die Meistersinger von Nürnberg

19 Uhr Staatsoper Purgatorio. John Neumeier (Choreografie, Kostüme und Lichtkonzept)

19.30 Uhr Jenisch Haus Notturno. Ensemble Obligat. Werke von Bach, Beethoven & Wang (UA)

20 Uhr Allee Theater Mayr: Lauter Verrückte. Fabian Dobler (Leitung)

20 Uhr Das neue Opernloft CSI Opera - einer stirbt immer!

20 Uhr Laeiszhalle NDR Sinfonieorchester. Donald Runnicles (Leitung), Angela Brower (Mezzosopran). Werke von Messiaen, Chausson, Ravel

Sonnabend, 6. April

10 Uhr Hamburger Konservatorium Tipps und Tricks für die Gruppenleitung. Micaela Grohé (Dozent)

19 Uhr Jenisch Haus Notturno. Ensemble Obligat. Werke von Bach, Beethoven & Wang (UA)

19.30 Uhr Musikhochschule (Forum) Jost: Die arabische Nacht. Felix Pätzold (Leitung), Stephan Krautwald (Inszenierung)

19.30 Uhr Staatsoper (Großes Haus) Britten: Gloriana. Simone Young (Leitung)

20 Uhr Allee Theater Mayr: Lauter Verrückte. Fabian Dobler (Leitung)

20 Uhr Das neue Opernloft Massenet: Thaïs - Oper in kurz

Sonntag, 7. April

11 Uhr Laeiszhalle Wiener Klassik. Klassische Philharmonie Bonn, Heribert Beissel (Leitung). Werke von Beethoven, Bruch, Brahms

14.30 & 17 Uhr Laeiszhalle 4. Kinderkonzert: Die Moldau. Hamburger Symphoniker, Susanne Grünig (Konzept und Moderation)

16 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) Frühjahrskonzert. Akkordeon-Orchester Eimsbüttel

16 Uhr Staatsoper Wagner: Die Meistersinger von Nürnberg

19 Uhr Allee Theater Mayr: Lauter Verrückte

19.30 Uhr Christuskirche Wandsbek-Markt Wagner: Die Meistersinger von Nürnberg. Udo Bermbach (Vortrag), Gerd Jordan (Klavier & Orgel)

Montag, 8. April

15.30 Uhr Bürgersaal Wandsbek Elfi Babykonzert. Ensemble Resonanz

19.30 Uhr Hamburger Konservatorium Bach: Die Kunst der Fuge. Christiane Behn (Klavier), Mathias Weber (Klavier)

19.30 Uhr Staatsoper (Opera stabile) Wagner-Inszenierungen in Hamburg

20 Uhr Laeiszhalle Patricia Kaas chante Piaf

Dienstag, 9. April

15.30 Uhr Kulturpunkt im Barmbek Basch Elfi Babykonzert. Ensemble Resonanz

20 Uhr Allee Theater Mayr: Lauter Verrückte. Fabian Dobler (Leitung)

20 Uhr Laeiszhalle Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen. Albrecht Mayer (Oboe), Peter Ruzicka (Leitung). Werke von Wagner, Ruzicka & Schubert

Mittwoch, 10. April

20 Uhr Laeiszhalle Die schönsten Opernchöre. K&K Ballett & Philharmoniker

20 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) Kammermusik. Erik Schumann (Violine), Nicolas Altstaedt (Violoncello), Anna Vinnitskaya (Klavier). Schostakowitsch, Tschaikowsky

Donnerstag, 11. April

19 Uhr Staatsoper Romeo und Julia. John Neumeier (Choreografie und Inszenierung), Jürgen Rose (Bühnenbild und Kostüme)

19.30 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) 3. Liederabend. Rachel Frenkel (Mezzosopran), Alexander Schmalcz (Klavier). Brahms, Britten und Ravel

20 Uhr Laeiszhalle NDR Sinfonieorchester. Christoph Eschenbach, Petra Lang (Mezzosopran). Hindemith & Wagner

21 Uhr Fabrik Beady Belle

Freitag, 12. April

18 & 19.30 Uhr Medienbunker Feldstraße Bunkerrauschen - Blödes Orchester

19 Uhr Staatsoper Romeo und Julia. Ballett von John Neumeier

20 Uhr Allee Theater Leoncavallo: Der Bajazzo. Fabian Dobler (Leitung)

20 Uhr Das neue Opernloft Verdi: La Traviata - Oper in kurz

20 Uhr Laeiszhalle Russische Visionen. Hamburger Camerata, Marianna Shirinyan (Klavier), Simon Gaudenz (Leitung). Schostakowitsch/Barshai, Schostakowitsch, Strawinsky, Prokofjew

20 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) nathan quartett. Werke von Beethoven, Bartók, Janácek

Sonnabend, 13. April

10 Uhr Hamburger Konservatorium 22. Hamburger Saxophonworkshop für Fortgeschrittene. Anselm Simon (Dozent)

15, 16:30, 18 & 19.30 Uhr Medienbunker Feldstraße Bunkerrauschen - Blödes Orchester

16 Uhr Laeiszhalle (Brahms-Foyer) Teatime Classics. Vanessa Benelli Mosell (Klavier). Beethoven, Brahms & Liszt

19 Uhr Laeiszhalle 8. Symphoniekonzert. Hamburger Symphoniker, Jeffrey Tate (Leitung), Radovan Vlatkovic (Horn), Susan Gritton (Sopran). Werke von Strauss

19 Uhr Staatsoper Romeo und Julia. John Neumeier (Choreografie und Inszenierung), Jürgen Rose (Bühnenbild und Kostüme)

19.30 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) Atrium Quartett. Werke von Arensky, Ligeti, Beethoven

19.30 Uhr Musikhochschule (Forum) Jost: Die arabische Nacht. Felix Pätzold (Leitung), Stephan Krautwald (Inszenierung)

20 Uhr Allee Theater Leoncavallo: Der Bajazzo

20 Uhr Hauptkirche St. Michaelis Singing! 2013. NDR Chor, Philipp Ahmann (Leitung), Concerto con Anima, Annette Dasch (Moderation & Gesang). Werke von Händel

Sonntag, 14. April

10 Uhr Hamburger Konservatorium 22. Hamburger Saxophonworkshop für Fortgeschrittene. Anselm Simon (Dozent)

11 Uhr Laeiszhalle NDR Sinfonieorchester. Christoph Eschenbach, Petra Lang (Mezzosopran). Werke von Hindemith, Wagner

11 Uhr Laeiszhalle (Studio E) NDR Mit-Mach-Musik

15 Uhr Das neue Opernloft Der kleine Ring

15, 16.30, 18 & 19.30 Uhr Medienbunker Blödes Orchester

16 Uhr Musikhochschule (Forum) Jost: Die arabische Nacht. Felix Pätzold (Leitung), Stephan Krautwald (Inszenierung)

16 Uhr Staatsoper Wagner: Die Meistersinger von Nürnberg

18 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) Frühlingskonzert. Hamburger Mandolinen-Orchester

19 Uhr Allee Theater Leoncavallo: Der Bajazzo

19 Uhr Laeiszhalle 8. Symphoniekonzert. Hamburger Symphoniker, Jeffrey Tate (Leitung), Radovan Vlatkovic (Horn), Susan Gritton (Sopran). Werke von Strauss

Montag, 15. April

19.30 Uhr Hamburger Konservatorium Baroque meets modern II. Ryuichi Rainer Suzuki (Violincello)

19.30 Uhr Staatsoper Wagner-Soiree. Katja Pieweck (Sopran), Gustav Peter Wöhler (Sprecher), Bogdan Dumitrascu,Hibiki Oshima (Violine), Thomas Rühl (Viola), Thomas Tyllack (Violoncello), Stefan Schäfer (Kontrabass), Björn Westlund (Flöte), Nicolas Thiébaud (Oboe), Rupert Wachter,Christian Seibold (Klarinette), Christian Kunert (Fagott), Bernd Künkele & Ralph Ficker (Horn), Mathias Müller (Trompete)

20 Uhr CCH (Saal 1) Paolo Conte

20 Uhr Laeiszhalle Nordic Concerts. In memoriam Hans Werner Henze. Orchestra dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia, Ian Bostridge (Tenor), Sir John Tomlinson (Bass), Sir Antonio Pappano (Leitung). Werke von Henze & Tschaikowsky