"Jeden Tag Silvester" starten auf der Bühne durch

Die Oldesloer Band arbeitet an ihrem Debütalbum

Bad Oldesloe. Jeden Tag Silvester, geht denn das? Sehr gut sogar, wie das Oldesloer Pop-Rock-Quartett gleichen Namens beweist. Die Musiker feierten bereits als Coverband "Copy Paste" und später unter dem Namen "Format" mit eigenen deutschsprachigen Popsongs kleine Erfolge.

Ende 2010 entschlossen sich Bertram Ulrich (Gesang, Keyboard), Tom Rieken (Drums), Niklas Jawinsky (Gitarre) und Till Krohn (Bass), sich professioneller auszurichten und nahmen mit dem Hamburger Produzenten Sven Bünger fünf eigene Songs für die EP "Sie werden von uns erzählen" auf.

"Einer der Titel heißt 'Jeden Tag Silvester', ein Motto, das zu uns und unserem Programm passt", berichtet Frontmann Bertram Ulrich. "Wer unsere Stücke hört, merkt schnell, wie treffend der Name ist. In unseren Texten geht es um Feiern und Zweifeln, Tanzen und Sitzen, Trinken und Bereuen."

Die Band verbindet musikalische Einflüsse von "The Killers", "Coldplay", "Clueso" und "Die Söhne Mannheims" zu einem ganz eigenen Stil, der beim Publikum gut ankommt. Nach ihrer ersten - erfolgreichen - EP arbeitet die Band nun an Songs für ihr Debütalbum. Live kann man sie als Toursupport für "Silbermond" am 30. November in Kiel auf der Bühne erleben.

"Jeden Tag Silvester" begeisterte bereits im vorigen Jahr als Vorgruppe des Sängers Johannes Oerding und animierte die Konzertbesucher zum Mitsingen und Mittanzen. "Spätestens nach dem Song 'Jeden Tag Silvester' prägt sich auch unser Bandname ein", ist Ulrich überzeugt.

Die Gruppe freut sich, im April 2013 wieder bei drei Konzerten von Oerding mit von der Partie zu sein. In Lübeck werden die Jungs beispielsweise am 6. April auftreten.

Weitere Infos über die Oldesloer Band sind auf der Homepage und auf Facebook zu finden. Ihre Fans in der Kreisstadt überrascht sie am Sonnabend, 15. Dezember, im Old Esloe - mit neuen starken Liedern für den Auftritt im Gepäck.

www.jeden-tag-silvester.de

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.