Herr der Ringe

Die Skulpturen von Tony Cragg faszinieren. Besuchergruppen sammeln sich regelmäßig vor den beiden schwebenden Riesen, auf dem Außengelände des Ernst Barlach Hauses. Zwölf der dynamisch geschwungenen Raumkörper des renommierten britischen Bildhauers sind noch bis zum 30. September in der Schau "Against the grain" zu sehen. Wie aus einem Block gehauene Plastiken wirkend, entpuppen sie sich als akribisch aufeinander gestapelte Ringe. Sie lassen an Mikro- und Makrostrukturen denken.

Tony Cragg: "Against the grain" bis 30.9., Ernst Barlach Haus, Jenischpark, Baron-Voght-Straße 50a, Di-So 11.00-18.00

( (asti) )