Querbeet

Quiz

Zum Mitraten: Matthias Gretzschel erzählt Geschichten rund um Hamburgs Kirchen

Der hölzerne Altaraufsatz aus dem Jahr 1662 wird von Moses und Aaron flankiert und den Figuren zweier Engel und des auferstandenen Christus bekrönt. Wahrscheinlich stammen diese Figuren von dem Hamburger Bildhauer Christian Precht, der auch den Figurenschmuck für die Leopoldus Primus und für andere berühmte Hamburger Schiffe geschaffen hat. Das Altargemälde zeigt die Kreuzigung Christi, in der darunter befindlichen Predella ist das Abendmahl dargestellt. Beide Bilder sind Werke des kaum bekannten Hamburger Malers Heinrich Dittmers. Der Altar ist der Höhepunkt einer prächtigen Ausstattung, die vom 16. bis 18. Jahrhundert entstanden ist und ein beeindruckendes Gesamtkunstwerk der Spätrenaissance und des bäuerlichen Barocks bildet. Um welche Kirche geht es?