NDR Sinfonieorchester

Rucksäcke voll finnischen und deutschen Talents

Finnische Dirigenten wie Esa-Pekka Salonen und Jukka-Pekka Saraste haben weltweit Karriere gemacht. Das Geheimnis ihres Erfolges heißt Jorma Panula. Der 80-Jährige scheint ein untrügliches Gespür für musikalische Naturtalente zu haben. Beim NDR Sinfonieorchester stellt sich nun ein weiterer vielversprechender Vertreter aus Panulas Taktstock-Schule vor: John Storgårds, Chefdirigent des Helsinki Philharmonic Orchestra. Neben der Ersten Sinfonie des Finnen Jean Sibelius steht das Violinkonzert von Jörg Widmann auf dem Programm. Solist ist Christian Tetzlaff, dem der junge Widmann sein Konzert buchstäblich auf die Saiten komponiert hat: Seit der Uraufführung 2007 hat Tetzlaff es "immer im Rucksack" bei sich.

Abo-Konzerte 11./12.11., je 20 Uhr, Laeiszhalle. Karten unter T. 0180/178 79 80 oder im Internet unter www.ndrticketshop.de