Einsteiger-Tipp

Sind Kreuzfahrten nicht etwas für die reife Generation?

Lesedauer: 2 Minuten

Sind Kreuzfahrten nicht eher etwas für Rentner? Es gibt tatsächlich Schiffe mit einem sehr hohen Altersdurchschnitt. Die Faustregel lautet: je moderner und größer das Schiff, desto jünger auch das Publikum.

Welche Kabinen sind die besten? Natürlich immer die Suiten mit viel Platz und allem erdenklichen Komfort. Wer sowieso viel "draußen" ist, bucht am besten eine preiswerte Innenkabine. Wer auch nachts Frischluft braucht, ist mit einer Außenkabine mit Balkon am besten bedient.

Geht es auf so einem Schiff nicht sehr steif zu? Das war früher mal so. Heute herrscht auf den meisten Kreuzfahrtschiffen eher eine legere Atmosphäre. Besonders locker geht es auf Schiffen der Norwegian Cruise Line zu: keine Galas, keine festen Essenszeiten, freie Tischwahl. Bei Aida gibt es - mit Ausnahme der Spezialitätenrestaurants - ohnehin nur noch Buffets.

Finde ich auf einer Kreuzfahrt schneller Anschluss? Hier sollte man keine übertriebenen Erwartungen hegen: Die Chance, auf einer Schiffsreise den Partner fürs Leben zu finden, ist eher gering. Wer auf der Suche ist, sollte auf jeden Fall Feiertage und Schulferienzeiten meiden. Zu diesen Zeiten sind besonders viele Familien an Bord.

Welche Fehler kann man noch machen? Versehentlich in eine Themen-Kreuzfahrt hineinstolpern! Wenn Sie Beethoven, Mozart und ansonsten Ihre Ruhe lieben, ist eine Heavy-Metal-Cruise sicher nicht das Richtige für Sie. Ein ganzes Schiff voller Liebhaber der volkstümlichen Musik kann wiederum einen Rockfan zur Verzweiflung treiben. Am besten vorher im Internet überprüfen, ob das gewünschte Schiff nicht als Themenkreuzfahrt gebucht ist. In Prospekten steht darüber oft nichts. Manche Veranstalter buchen aber große Kabinenkontingente, um ihrer Klientel ein gesondertes Programm zu bieten.

Wo fahren sie denn? Der Albtraum eines jeden Kreuzfahrtreisenden schlechthin: Man hat zu lange beim Landaus-flug gebummelt - und das Schiff ist weg! Wichtig für notorische Zuspätkommer: Notieren Sie sich vor dem Landgang die Telefonnummer des Kreuzfahrtschiffes und des Hafen-agenten. Der nimmt mit dem Schiff Kontakt auf und ist behilflich, die Reise zum nächsten Anlegehafen zu organisieren.

( (HSch) )