In Hamburg sagt man Tschüs

Foto: dpa

Niemand verkörperte die Hamburger Seele so wie sie: Die Hansestadt trauert um Heidi Kabel. Die große Volksschauspielerin vom Ohnsorg-Theater starb im Alter von 95 Jahren in einem Senioren-Wohnheim. "In Hamburg sagt man Tschüs", sang sie einst, und so will sich heute auch das Hamburger Abendblatt von ihr verabschieden. Auf sechs Seiten zum Herausnehmen erinnern wir mit vielen Bildern an Heidi Kabels schönste Rollen. Und an eine Frau, die mit ihrer Fröhlichkeit, ihrer Herzlichkeit und ihrem Mitgefühl zur "Mutter Courage der kleinen Leute" wurde.