Wer wird Kinderkönig?

Kleine Gäste ganz groß! Beim Vogelschießen der Harburger Schützengilde kommen die Kleinsten traditionsgemäß immer voll auf ihre Kosten. Das Kinderprogramm kann sich wie auch in den Vorjahren wieder sehen lassen.

Fahrgeschäfte und Stände mit Leckereien garantieren dafür. Und schon zum Auftakt der Festtage, am Mittwoch, 16. Juni, bewirtet Gildekönig Norbert Buchholz sozial benachteiligte Mädchen und Jungen während eines großen Kinderfestes, das um 15 Uhr auf dem Festplatz am Schwarzenberg beginnt. Erstmals auf dem Programm des Vogelschießens steht am Freitag, 18. Juni, um 15 Uhr ein Familientag. Auch hier dürften die jungen Besucher jede Menge Spaß haben. Feuerwehr und Polizei sind mit ihren Einsatzfahrzeugen auf dem Festplatz dabei, das Technische Hilfswerk lädt zum lustigen Kistenstapeln ein.

Und erstmals wird auch ein Kinderkönig oder eine Kinderkönigin im Wettkampf ermittelt. Die Teilnehmer können ihre Treffsicherheit beim Laserschießen auf das Bild eines Vogels erproben.