Aufführungen der Kunstklassen

Die hohe Schule der Vermittlung

Seit 2007 gibt es bei den Festwochen die Movimentos-Akademie. Und jedes Jahr bietet sie etwas Neues. Die fünf Kunstklassen für Jugendliche in Tanz, Film, Fotografie, Bühnenbild und Kostümdesign zum gemeinsamen Erarbeiten eines Tanzstücks hat die Autostadt um eine Musikklasse erweitert. Und Jan Pusch als künstlerischen Koordinator berufen.

Der Choreograf - auch Komponist und Regisseur in Oper und Schauspiel - begleitet den Prozess und führt die Ergebnisse der Kurse für die Aufführung zusammen. "Ich inszeniere aber nicht wie ein Regisseur", betont Pusch, ab Herbst 2010 Tanzdirektor des Staatstheaters Braunschweig. "Ich erfülle eher die Funktion eines Dramaturgen. Da ich auch komponiere, choreografiere und Videos für meine Stücke mache, bin ich nicht nur mit Textarbeit vertraut." Die Musik zu den Choreografien erarbeiten die jungen Leute unter Anleitung der Perkussionistin Robyn Schulkowsky. "Die Choreografen geben auch keine Schritte vor. Alles kommt von den Jugendlichen", sagt Jan Pusch. "Wir Künstler begreifen uns als Vermittler."

Ausstellungseröffnung 29.4., 18.30 Uhr, KraftWerk; Aufführung 17. und 18.5., jeweils 18 Uhr, Theater Wolfsburg