Elbklassik Konzerte

Jonas Kaufmann singt deutsche Arien

Am 19. Mai ist es so weit: Da kommt Jonas Kaufmann, der exotisch gelockte Schwarm weiblicher Opernfans aller Altersstufen, in die Laeiszhalle, begleitet vom Münchner Rundfunkorchester unter Michael Güttler. So viel immerhin weiß man schon: Es wird eine Operngala mit Werken von Mozart, Beethoven, Schubert und Wagner, ein Fest für einen deutschen Tenor. Kaufmann, der seine Karriere ganz solide als Ensemblemitglied am Saarländischen Staatstheater Saarbrücken begann, berückt Publikum und Kritiker nicht nur mit seiner voluminösen Stimme und dem kehligen Timbre, sondern auch mit der stimmlichen Wandelbarkeit und ergreifenden Intensität der sängerischen Darstellung.

Jonas Kaufmann 19.5., 19.30 Uhr, Laeiszhalle. Karten unter T. 01805/44 70