Bundesanleihen

Kaum Zinsen

Inflationsgeschützte Bundesanleihen bieten nur eine niedrige sichere Rendite im Vergleich zu normalen Bundesanleihen. Darauf sollten Anleger achten, rät die ING DiBa und rechnet das am Beispiel zweier Bundesanleihen vor, die im Jahr 2016 fällig werden. Während die mit einer festen Verzinsung von vier Prozent ausgestattete Anleihe eine Ablaufrendite von 2,88 Prozent abwirft, bringt die inflationsindexierte Anleihe bei einem laufenden Zinssatz von derzeit 1,591 Prozent nur eine Rendite von 0,93 Prozent. Dabei sind die Inflationsanpassungen noch nicht berücksichtigt. Nach Berechnungen der Bank lohnt der Kauf der indexierten Anleihe nur dann noch, wenn Sparer in den nächsten sechs Jahren von einer jährlichen Inflationsrate von etwa zwei Prozent und mehr ausgehen.

( (stp) )