Stiftungen

Hamburg ist die Haupstadt der Helfenden

Lesedauer: 4 Minuten

1143 Stiftungen des bürgerlichen Rechts gibt es in Hamburg, Tendenz steigend. Zu ihrem 50-jährigen Bestehen suchte die Körber-Stiftung mit dem Projekt "Anstiften! 50 Impulse für Hamburg" 50 innovative Projekte. Am Ende wurde es sogar 66!

"Bücher sind schöner als Fernsehen" Hamburg.
Mit Essen, Hausaufgabenhilfe, Sport, Musik und Betreuung unterstützt die Stiftung Kinder aus benachteiligten Familien.

HIV-infizierte Kinder nicht ausgrenzen
Es ist nicht nur die Infektion mit dem HI-Virus oder die Aids-Erkrankung, die betroffenen Kindern zu schaffen macht. Allzu oft werden sie aufgrund von Angst und Vorurteilen ausgegrenzt.

Herzbrücke rettet kleine Patienten
54 Kindern hat die Herzbrücke bereits das Leben retten können. Die kleine Shaima aus Afghanistan ist eine von ihnen. Sie traf es gleich doppelt hart. "Die Herzoperation verlief erfolgreich, doch dann stellte sich heraus, dass das Kind zudem noch eine lebensbedrohliche beidseitige Innenohrinfektion hatte.

Workshops im Rathaus
Auf dem "Markt der Stiftungen" präsentieren sich viele der mehr als 1000 Hamburger Stiftungen der Öffentlichkeit.

Stiftungsrecht
Zu den Themen der Netzwerktagung gehören die Haftung des Vorstands in Verein und Stiftung in der Finanzkrise, Transparenz von Non-Profit-Organisationen und aktuelle Rechtsprechung

"Stiften tut gut und macht glücklich"
Etwas Gutes zu tun ist einfacher, als mancher denkt - etwa mit professioneller Unterstützung von Fachleuten der Haspa-Hamburg-Stiftung.

Hamburger Stifter: "Darum engagieren wir uns"
"Ich stifte, weil ich viel Glück in meinem Leben habe und davon etwas zurückgeben möchte und weil ich andere zum Stiften anregen möchte", sagt Ex-Tennis-Ass Michael Stich

30. Oktober: Symposium zum Thema Stiften
Erstmals gibt es am 30. Oktober 2009 im Haus der Patriotischen Gesellschaft ein ganztägiges Stiftungssymposium, initiiert von Haspa Private Banking.

Rolf Zuckowski: Musik fördert wichtige soziale Fähigkeiten
"Wir möchten Kinder zur Musik führen, sie zum aktiven Singen und Musizieren anregen", erläutert Rolf Zuckowski das Ziel seiner Stiftung "Kinder brauchen Musik".

Kinder-Hospiz: Unterstützung für betroffene Familien
Das Kinder-Hospiz Sternenbrücke hilft Kindern und Jugendlichen ein würdevolles Leben bis zu ihrem Tod zu führen.

Gute Ideen werden unterstützt
Zu ihrem 50-jährigen Bestehen suchte die Körber-Stiftung mit dem Projekt "Anstiften! 50 Impulse für Hamburg" 50 innovative Projekte. Am Ende wurde es sogar 66!

Behinderten Menschen in den Job helfen
"Jeder, der große Hürden genommen und Erfahrungen gemacht hat, sollte diese auch weitergeben", sagt Andrea Klüssendorf von der Hamburger Arbeitsassistenz gGmbH, einem Fachdienst zur beruflichen Eingliederung von Menschen mit Behinderungen.

Die Engelbek wieder lebendig machen
Am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium gibt es spannenden naturwissenschaftlichen Unterricht.

Jugendaustausch mit Ashdod in Israel
20 junge Hamburger reisen in den nächsten Wochen in die israelische Hafenstadt Ashdod, um sich dort mit Gleichaltrigen auszutauschen.

Generationenhaus: Chor von 5 bis 100
In der Gesellschaft müssten die Generationen und Kulturen sich wesentlich mehr mischen. Alle würden davon profitieren

Ein Drei-Gänge-Menü für drei Euro
Ein Drei-Gänge-Menü für drei Euro? Was nahezu unmöglich klingt, wird beim Verein Koala e. V. wie selbstverständlich in einem Kochkurs möglich gemacht.

So können Tiere artgerecht leben
Die gemeinnützige Stiftung Tierpark Hagenbeck konnte Projekte wie das Tropen-Aquarium oder die Elefanten-Freilaufhalle verwirklichen.

Hamburg - die deutsche Stiftungshauptstadt
1143 Stiftungen des bürgerlichen Rechts gibt es in Hamburg, Tendenz steigend. Damit ist Hamburg unangefochtene Stiftungshauptstadt Deutschlands.

Das Rauhe Haus: Hilfe für Familien in Krisen
Viele Kinder und Jugendliche kommen in herkömmlichen Kindergärten oder Schulen nicht oder nur schwer zurecht, Lehrer und Erzieher sind mit ihnen überfordert.

Bildung ohne Grenzen
Die Kinder und Jugendlichen müssen lernen, für sich selbst Verantwortung zu übernehmen - denn sonst bleiben sie auf der Strecke

Förderverein für Meeresforschung und Umweltjournalismus
Biologieunterricht muss nicht immer in einem langweiligen Klassenzimmer stattfinden. Das Projekt „Das segelnde Klassenzimmer“ möchte hautnah die Zusammenhänge des Ökosystems Elbe aus sicht eines Forschers nahebringen.

Weitere Projekte finden Sie unter www.hamburg-anstiften.de