Hier können Kinder was erleben

In ihren Sommerferienprogrammen bieten die Hamburger Museen aufregende Erlebnis- und Entdeckertouren an

Sommer, Sonne, Wasser - für Kinder, die in den heißen Monaten nicht verreisen können, muss der Ferienspaß nicht zu kurz kommen. Das Sommerferienprogramm der Historischen Museen Hamburgs dreht sich in diesem Jahr ganz um das nasse Element. Unter dem Motto "Waterproof/Wasserdicht" sind Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren zu allerlei Abenteuern eingeladen.

Trockenen Fußes über Fleet und Fluss heißt es etwa im Museum der Arbeit. Kinder erfahren alles über die Kunst des Brückenbaus und werden selbst zu Baumeistern (13.-16.7.). In Vom Einbaum zum Wikingerschiff zeigt das Archäologische Museum - Helms Museum die Entwicklung des frühen Schiffbaus und lässt die Kinder zu Bootsbauern werden (20.-23.7.).

Hamburg - Stadt am Wasser lautet die Entdeckertour im Museum für Hamburgische Geschichte (27.-30.7.). Ein raffiniertes Wasser-Burg-Bauen veranstaltet das Museum für Bergedorf und die Vierlande im Innenhof des Bergedorfer Schlosses (3.-6.8.). Volle Kraft voraus durch den Hafen untersuchen junge Kapitäne Wasserstraßen rund um das Hafenmuseum (3.-6.8.). Die Forscherwochen Wasserwelten im Altonaer Museum schicken die Jüngsten im Kinderolymp auf eine Expedition vom Südpol bis zum Nordpol (10.-13.8.). In allen Museen läuft das Programm von Dienstag bis Freitag, jeweils von 9 bis 14 Uhr, Kosten: 5 Euro pro Tag und Kind. Anmeldung unter: T. 428 13 10 oder info@museumsdienst-hamburg.de .

Neben den historischen Museen bieten auch alle anderen Museumshäuser ein spezielles Sommerferienprogramm. In der Hamburger Kunsthalle heißt es Ahoi! Reisen in fremde Länder - ein Abenteuertörn vorbei an monströsen Schiffsbildern und exotischen Pflanzen (ab dem 12.7., Beginn Malschule 9.15. Uhr, Botanischer Garten 10 Uhr). Anmeldung unter T. 428 13 12 13 oder museumspaedagogik@hamburger-kunsthalle.de . Mit allen Sinnen kochen können Leckermäuler ab acht Jahren im Museum für Völkerkunde (3.8.-6.8., 10-13 Uhr). Kosten pro Tag: 4 Euro plus 3.50 Euro fürs Essen. Anmeldung: T. 428 87 90. Zu Videoexperimente -Eigene Kurzfilme laden die Deichtorhallen Elf- bis 14-Jährige (19.7-22.7., 10-15 Uhr). Kosten: 80 Euro. Anmeldung unter T. 32 10 31 40 oder per E-Mail unter huebner@deichtorhallen.de .

Unter dem Motto Dufte Ferientage! bietet das Bucerius Kunst Forum eine Parfüm- und Blumenwerkstatt an (2.-6.8., 9.30-16 Uhr, Kosten: 75 Euro). Anmeldung unter T. 36 09 96 31. Prima Klima auf der Arche Noah herrscht im Museum für Kunst und Gewerbe. In der Zukunftswerkstatt können Kinder eigene Klimakapseln bauen (27.7.-6.8., 9-10.30 Uhr Ausstellungsrundgang, 10.30-13.30 Uhr Werkstatt). Kosten: 5 Euro pro Kind, Anmeldung unter T. 42 81 34 26 49 oder per E-Mail unter Forumk1@mkg-hamburg.de .