Ein gefundenes Fresschen für alle, die sowohl gerne gleichzeitig backen als auch bauen.

Aus Hefeteig werden kleine Gehwegplatten geschnitten, die mit leckerer Spachtelmasse aus gekräuterter Butter und dünn gehobelten Kartoffeln zusammengehalten werden. Bob der Backmeister lehnt die Kastenform dabei in einem Winkel von 60 Grad an eine tragende Wand, so lassen sich die Platten besser einschichten. Mit der Füllung dann lieber klotzen statt kleckern, denn eins gilt beim Backen wie beim Bauen: Wer am falschen Ende spart, ärgert sich später.

Zupfbrot mit Kräuterfüllung

Zutaten für ca. 12 Scheiben:

  • ½ Würfel frische Hefe (21 g)
  • 500 g + etwas Weizenmehl (Type 550)
  • 1 TL Salz
  • 120 g weiche + etwas Butter
  • 1 Ei (Größe M)
  • 2 EL gehackte Kräuter (z. B. Petersilie, Thymian, Basilikum)
  • Pfeffer
  • 200 g festkochende Kartoffeln
  • 100 g roher Schinken (in Scheiben)
  • 40 g geriebener Parmesan
  • Backpapier

1 Für den Teig Hefe in 250 ml lauwarmem Wasser auflösen. 500 g Mehl mit Salz in einer Schüssel mischen und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefewasser, 40 g Butter und Ei zufügen. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

2 Für den Belag 80 g Butter und Kräuter verrühren. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln schälen, waschen und in feine Scheiben hobeln. Schinken klein würfeln.

3 Teig auf bemehlter Arbeitsfläche kurz durchkneten und zu einem Rechteck (ca. 48 × 40 cm) ausrollen. Mit der Kräuterbutter bestreichen und mit den Kartoffelscheiben belegen. Mit Schinken und Parmesan bestreuen.

Die besten Rezepte: der EAT CLUB Newsletter!

Es erwarten Sie jede Woche die feinsten Rezepte und kurzangebratene News aus der Foodwelt.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

4 Teig in Quadrate (à ca. 8 × 8 cm) schneiden. Jeweils 5 Quadrate aufeinanderlegen und die Päckchen dicht an dicht hochkant (siehe Tipp) in eine gefettete Kastenform (ca. 25 cm lang) stellen. Zugedeckt nochmals 20–30 Minuten gehen lassen. Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) und im heißen Ofen ca. 35–40 Minuten backen. Brot nach 20–25 Minuten eventuell mit Backpapier bedecken. Abkühlen lassen oder noch leicht warm servieren.

Zubereitungszeit ca. 1¼ Stunden + Wartezeit

Pro Scheibe ca. 8 g E, 11 g F, 32 g KH, 265 kcal

Tipp: Für leichteres Einschichten die Kastenform hochkant und leicht angeschrägt gegen einen stabilen Gegenstand lehnen, dann den Teig hineinstapeln.