Auto

Bis zu 2,3 Milliarden Euro Ersparnis bei Versicherungswechsel

Kfz-Besitzer sollten regelmäßig prüfen, ob sie ihr Fahrzeug nicht günstiger versichern können. Laut einer Studie der Technischen Hochschule Rosenheim lassen sich deutliche Einsparungen realisieren, vor allem, wenn man Vergleichsportale wie Check24 oder Verivox nutzt. Über die Online-Tarifrechner wurde von 77 Versicherungsunternehmen sowie den beiden Portalen eine Stichprobe von 1000 Personenprofilen verglichen. Dabei überzeugten Verivox und Check24 mit der größten Zahl an Versicherungstarifen sowie den höchsten Ersparnissen. Diese betrugen im Vergleich zum Marktpreis 243 Euro (Check24) beziehungsweise 236 Euro (Verivox). Mit 219 Euro bot die HUK24 das größte Einsparpotenzial bei den Versicherern.

Ebenfalls vorne lag Check24 bei der Wahrscheinlichkeit, den günstigsten Kfz-Tarif anzubieten. Hier erreichte das Vergleichsportal eine Quote von 80 Prozent. Nach Berechnungen der Hochschule Rosenheim ließen sich für Verbraucher jährlich rund 2,3 Milliarden Euro einsparen, würde jeder Kfz-Halter den jeweils günstigsten Tarif über Vergleichsportale wählen.