Auto

Erste Verkaufsausstellung für beliebte Youngtimer

Oldtimermessen gibt es bereits einige im Bundesgebiet, angefacht unter anderem durch das stetig steigende Interesse an Autoklassikern – auch als Wertanlage. Etwas vernachlässigt worden sind dabei die Youngtimer: Fahrzeuge zwischen 15 und 30 Jahren, die alle auch das Zeug zum Kultauto haben. Die gibt es an diesem Wochenende in einer großen Vielzahl zu bestaunen – auf der Youngtimer-Expo in Erfurt, der ersten deutschen Verkaufsausstellung mit Fokus auf Oldtimer in spe. Die Besucher erwartet in zwei Hallen ein umfangreiches Programm. Zu den Höhepunkten gehört die Live Tuning Area, in der der Aufbau eines straßenzugelassenen Sportgeräts präsentiert wird. Als Basisfahrzeug dient ein BMW E36, der getunt nicht nur als Showfahrzeug dienen soll, sondern im kommenden Jahr an verschiedenen Rennveranstaltungen teilnehmen soll.

Wer Lust auf einen Schuss Adrenalin hat, kann an einer Drift-Show in einem Mitsubishi FT, Bj. 1996, mit 550 PS teilnehmen. Einfach am Stand des Drift-Teams vor Ort nach freien Plätzen fragen. Kosten: 89 Euro. Nur gucken geht natürlich auch: Beim Youngtimer Contest werden während der Messe im Freigelände automobile Schätze gezeigt. Klar, dass es dabei auch in einem Wettbewerb um den schönsten Youngtimer geht! Wer sein Fahrzeug spontan noch präsentieren möchte, kann mit dem Wagen über die Wirtschaftseinfahrt der Messe Erfurt bis 12 Uhr einfahren und sich dann direkt bei der Messeleitung in Halle 1, Stand 1-402 melden.

Youngtimer-Expo, Messegelände Erfurt,
Gothaer Straße 34, 99094 Erfurt, Sonnabend 10 bis 18 Uhr, Sonntag 10 bis 17 Uhr.
Eintritt 12 Euro, ermäßigt 10 Euro,
Kinder bis 12 Jahre kostenfrei.