Funktion

Öfter mal am Rädchen der Leuchtweitenregulierung drehen

Um das Drehrädchen zur Leuchtweitenregulierung in Schuss zu halten, bewegen es Autofahrer besser von Zeit zu Zeit. Manchmal wird es ansonsten nur bei den zweijährigen Prüfterminen der Kfz-Hauptuntersuchung genutzt. Das ist aber zu wenig und schlecht für dessen Funktion. Moderne Lichtsysteme mit Xenon-, LED- oder Lasertechnik regulieren sich allerdings selbst.