Sicherheit

Gefahren der Erntezeit: Vorsicht vor „Bauernglatteis“

In der Erntezeit sollten Autofahrer vor allem in ländlichen Gebieten besonders vorsichtig fahren, rät der TÜV Thüringen. So können Lehm- und Erdklumpen, das so genannte Bauernglatteis, die Fahrbahn ausgesprochen rutschig werden lassen. Wenn dann noch Regen hinzukommt, sei die Sturzgefahr vor allem für Motorradfahrer groß. Doch nicht nur Lehm- und Erdklumpen, das sogenannte Bauernglatteis, sind eine Gefahr. Bei trockener Fahrbahn können Getreidekörner die Bremswege verlängern.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.