handgemalt

Verkehrszeichen sind nicht immer gültig

Verkehrszeichen treten in vielen Varianten auf, nicht alle müssen befolgt werden. Zeichen, die auf den Straßenbelag gemalt wurden, sind nicht in jedem Fall wirksam. „Ein auf die Straße gemaltes Tempo-30-Schild ist für sich allein nichts wert“, sagt Frank Häcker von der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins. Die Geschwindigkeitsbegrenzung müsse durch ein Schild angeordnet werden.