Betrug

Tachomanipulation bringt Mehrerlös von 10.000 Euro

Durch Tachomanipulation kann der Wert von Gebrauchtwagen um mehr als 10.000 Euro nach oben geschummelt werden. Wie das Kraftfahrzeugtechnische Institut (KTI) ermittelte, fällt der maximale Mehrerlös von 13.544 Euro bei Sportwagen an, deren Tacho von 150.000 auf 50.000 Kilometer zurückgestellt wurde. Nachweisbar ist das laut KTI nur mit extrem hohem Aufwand. Passt die Abnutzung des Innenraums und der Reifen nicht zur vorgeblichen Laufleistung, sollte das Autokäufer stutzig machen.