Audi

Der A3 ist ab 2014 wieder als Cabriolet im Handel

Audi schneidet dem A3 wieder das Dach ab. Laut "Auto Bild" bringen die Ingolstädter die Cabrioversion ihres Kompakten im kommenden Jahr auf den Markt. Der A3 erhält wie sein Vorgänger wieder ein Stoffverdeck, basiert nun aber auf der längeren Stufenheckvariante und nicht mehr auf der Schrägheckversion. Durch den damit realisierten längeren Radstand von 2,67 Meter soll er gegen das BMW 1er Cabrio und den kommenden neuen Opel Cascada punkten. Bei den Motoren bedient sich das A3 Cabrio aus dem umfangreichen Angebot des Schrägheckmodells, die Bandbreite reicht bei den Benziner von 105 bis 300 PS, bei den Dieseln von 105 bis 184 PS. Die Preise dürften bei etwa 26.000 Euro starten.