Österreich

Lichtpflicht wird wieder abgeschafft

München. Österreich schafft die Lichtpflicht am Tag für Automobile zum Jahresanfang 2008 wieder ab. Grund ist laut ADAC die ablenkende Wirkung tagsüber eingeschalteter Scheinwerfer vom Verkehrsgeschehen bei den entgegenkommenden Verkehrsteilnehmern. Diese würden zwar die mit Abblendlicht oder speziellen Tagfahrleuchten fahrenden Autos besser wahrnehmen, dabei aber die unbeleuchteten Fußgänger und Radfahrer leichter übersehen. Die Lichtpflicht war erst 2005 eingeführt worden und sollte durch die bessere Sichtbarkeit der Autos für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen. Zurzeit herrscht noch in 21 weiteren europäischen Ländern eine generelle oder eine lediglich auf Schnellstraßen beschränkte Lichtpflicht.