Sommerferien

Mietwagenpreise für Sommerferien günstiger

Foto: picture-alliance/ dpa/dpaweb / dpa

Die Mietwagenpreise für die Sommerferien 2011 liegen im Schnitt drei Prozent unter dem Vorjahresniveau. Kunden nutzen diesen Trend und mieten ihre Wagen an den beliebtesten Mietwagenzielen in diesem Sommer für durchschnittlich zwölf Tage - einen halben Tag länger als in der Sommersaison 2010. Dies ergab die Analyse von 25 Millionen Mietwagenangeboten durch billiger-mietwagen.de.

Auf Mallorca liegen die Preise fast Vorjahresniveau. Ein Opel Corsa kostet beispielsweise 27 Euro pro Tag, inklusive Versicherungen ohne Selbstbeteiligung. In Málaga, auf Korsika und Sardinien zahlen Urlauber für Mietwagen etwa 20 Prozent weniger als 2010. In Nizza und Faro dagegen liegen die Preise in diesem Jahr acht beziehungsweise vier Prozent höher.

In Málaga bekommen Reisende bereits für 18 Euro pro Tag einen Economy-Wagen. Ähnlich niedrig sind die Preise derselben Mietwagen-Klasse in den USA (18 bis 20 Euro pro Tag) und auf Sizilien (19 Euro). An den beliebten Sommerzielen Nizza, Wien, München und Berlin bezahlen Kunden mit 27 bis 28 Euro am meisten für einen Mietwagen. Besonders für die Haupsaison lohnt sich frühes buchen.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.