Berlin. Osterzeit ist Reisezeit. Doch wie gestaltet sich der Oster-Ausflug während der Corona-Pandemie? Was ist erlaubt, was ist verboten?

Der Landkreis Ostprignitz-Ruppin ist bekannt für Seen, Schilf und Schlösser, Fontane hat der Landschaft mit seinem Werk ein Denkmal gesetzt. Zuletzt war der Landkreis für Erholungsuchende aber besonders ungemütlich: Ortsfremden, die Zweitwohnsitz oder Datsche aufsuchen wollten, rückte das Ordnungsamt auf die Pelle. Ostprignitz-Ruppin hatte mit die strengsten Einreisebeschränkungen in der Corona-Krise. Zwei Gerichte haben die besonderen Regeln als unbegründet gekippt.