Riemenantrieb

Ikea ruft Fahrrad Sladda wegen Sicherheitsmängeln zurück

Ikea warnt aus Sicherheitsgründen vor dem Gebrauch des Fahrrads Sladda.

Ikea warnt aus Sicherheitsgründen vor dem Gebrauch des Fahrrads Sladda.

Foto: Inter IKEA Systems B.V. / obs

Ikea warnt vor dem Fahrrad Sladda: Die Antriebsriemen können plötzlich reißen und zu Stürzen führen. Kunden sollen das Rad zurückgeben.

Hofheim-Wallau.  Ikea ruft aus Sicherheitsgründen das Fahrrad Sladda (schwedisch für „Schleudern“) zurück. Laut Mitteilung könne der Antriebsriemen des Rads plötzlich reißen, was zu Stürzen führen könne. Der Konzern fordert alle Kunden auf, Sladda-Fahrräder in ein beliebiges Einrichtungshaus zu bringen. Dort erstattet das Unternehmen den vollen Kaufpreis (ab 779 Euro).

Fahrräder mit Riemenantrieb sollen gegenüber einer regulären Fahrradkette den Vorteil haben, dass die Räder weitestgehend wartungsfrei sind und sie zum Beispiel nicht gefettet werden müssen. Meistens beginnt der Preis für Modelle mit Riemenantrieb erst bei 1000 Euro.

Ikea liegen der Mitteilung zufolge ein knappes Dutzend Berichte über gerissene Antriebsriemen vor, in zwei Fällen sei es zu kleineren Verletzungen gekommen. Der Konzern bietet die Fahrräder seit August 2016 in insgesamt 26 Märkten und im Online-Kauf an. (les)

Ikea: Das bedeuten die seltsamen Möbelnamen

Darum haben Ikea-Möbel so seltsame Namen
Ikea: Das bedeuten die seltsamen Möbelnamen