Rezept

Im Video: Fruchtige Windräder aus Blätterteig und Obst

Fruchtige Windräder aus Blätterteig

Fruchtige Windräder aus Blätterteig

Diese fruchtigen Windräder aus Blätterteig sehen zwar raffiniert aus, sind aber schnell und einfach zubereitet.

Beschreibung anzeigen

Die fruchtigen Windräder aus Blätterteig sehen raffiniert aus. Sie sind aber schnell und einfach zubereitet. Und schmecken wunderbar.

Berlin.  So raffiniert diese fruchtigen Windräder auch aussehen – das Blätterteig-Gebäck ist schnell und einfach zubereitet. Mit wenigen Zutaten zaubert man im Handumdrehen eine süße Leckerei für Feierlichkeiten – oder den Kaffeeklatsch mit Freunden.

Die Zutaten:

• 80 g Frischkäse

• 30 g Zucker

• 1 TL Vanillearoma

• abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone

• 1 Portion Blätterteig

• rote Beerenmarmelade nach Wahl (z.B. Himbeere)

• 16 Himbeeren

• 1 verquirltes Ei

So geht’s:

1. Frischkäse, Zucker, Vanillearoma und Zitronenschale zu einer einheitliche Masse verquirlen.

2. Den Blätterteig ausrollen und in vier Quadrate schneiden. Jeweils einen Esslöffel Frischkäse-Creme und Marmelade in die Mitte des Teiges setzen. Von den Ecken ausgehend bis zur Füllung einschneiden und jeweils vier Himbeeren pro Teigquadrat um die Füllung setzen.

3. Die eingeschnittenen Ecken nun nacheinander zur Mitte einschlagen. Die Windräder mit dem verquirlten Ei bestreichen und 15 Minuten land bei 180°C im Ofen knusprig braun backen.

Tipp: Die köstlichen Windräder können natürlich auch mit anderer Marmelade und anderen Früchten zubereitet werden.

Dieser Artikel erschien zuerst auf leckerschmecker.me

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Ratgeber