„Jenke-Experiment“

Das müssen Betroffene zum Thema Essstörungen wissen

Wer an einer Essstörung leidet, befasst sich rund um die Uhr nur mit dem Thema Essen. Betroffene zählen die Kalorien, ritualisieren ihre Mahlzeiten oder leiden an Essanfällen.

Wer an einer Essstörung leidet, befasst sich rund um die Uhr nur mit dem Thema Essen. Betroffene zählen die Kalorien, ritualisieren ihre Mahlzeiten oder leiden an Essanfällen.

Foto: kzenon / Getty Images/iStockphoto

Das RTL-„Jenke-Experiment“ behandelte Essstörungen nur oberflächlich. Für die Betroffenen ist das Thema existenziell. Ein Ratgeber.