Häppchen für die Stehparty

In Hamburg haben sich zahlreiche Restaurants und Dienstleister auf Catering für Feste und Events spezialisiert

Auch in diesem Jahr stehen möglicherweise viele Anlässe an, die es zu feiern gilt: seien es der runde Geburtstag, die Taufe, die Einschulung, der Schulabschluss, die Konfirmation oder vielleicht sogar eine Hochzeit.

Ob in kleiner Runde oder großer Gesellschaft, am Tag oder abends, ob gediegen oder ausgelassen, mit Motto oder ohne: Als Gastgeber wünscht man sich die Gewissheit, alles dafür getan zu haben, damit die Feier für Familie und Freunde zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Die schönsten Feste sind schlussendlich die, über die noch Jahre später gesprochen wird.

Wer die Organisation nicht selber stemmen möchte oder kann, der hat die Möglichkeit, diese in professionelle Hände zu geben. In Hamburg gibt es viele Dienstleister, die sich auf die Ausrichtung von Partys und anderen Events spezialisiert haben. Während die einen ausschließlich Essen und Getränke anbieten, haben die anderen die komplette Palette an Dienstleistungen im Programm: Sie bringen Personal, Mobiliar, Besteck und Teller mit, sie kümmern sich um die Deko, um Künstler, um eine gute Tonanlage und um die Beschallung, damit Reden und Ansprachen auch gehört werden. An die Unterhaltung der Gäste muss ebenfalls gedacht werden. Üblicherweise werden Bands oder Solokünstler gebucht, die live auftreten, oder aber DJs.

Wie auch immer die Entscheidung ausfällt: In jedem Fall ist es wichtig, eine professionelle Tontechnik und meistens auch eine Bühne bereitzustellen. Ratsam ist es, einen Verleiher zu buchen, der nicht nur beides liefert, sondern die Technik auch während der Veranstaltung betreut.

Sind Kinder mit dabei, sollte für sie ebenfalls eine passende Beschäftigung gefunden werden. Trampoline, Hüpfburgen, Kicker, mobile Kletter- oder Torwände sind immer gern gesehen. Auch ein Zauberer oder Clown kann die jüngeren Gäste sehr glücklich machen. Was ist bei schlechtem Wetter? Der norddeutsche Sommer kann es in sich haben. Wenn die Sonne scheint, steht einer ausgelassenen Gartenparty bis tief in die Nacht nichts im Wege. Doch so manche Party musste bereits ins Wasser fallen, weil das Wetter nicht mitgespielt hat. Wer auf Nummer sicher gehen und auf jeden Fall draußen feiern will, der sollte Schlechtwetter einkalkulieren und ein Zelt anmieten, das vom Verleiher auf- und abgebaut wird. Tische und Stühle, Beleuchtung und sogar Bars können bei den meisten Zeltverleihern ebenfalls gemietet werden. Sofern nicht im Hochsommer gefeiert wird, sind außerdem Heizstrahler empfehlenswert.

Welches Essen soll es sein? „Kochen ist eine Kunst – und keineswegs die unbedeutendste“, sagte einst der berühmte italienische Startenor Luciano Pavarotti. Recht hat er! Zu einer gelungenen Veranstaltung gehört es, die Gäste kulinarisch zu verwöhnen. Hierfür muss sich der Veranstalter nicht selbst hinter den Herd stellen, schon gar nicht, wenn es mit seiner Kochkunst nicht weit her ist. Eine bessere Idee ist es, das Essen da zu bestellen, wo echte Kochkünstler am Werk sind. Das kann zum Beispiel das eigene Lieblingsrestaurant sein, sofern es ein Catering anbietet. Alternativ dazu kann man einen versierten Partyservice beauftragen, der die bestellten Speisen oder auch Getränke zum Veranstaltungsort liefert.

Vor Ort legen die Mitarbeiter häufig nur mehr geringfügig Hand an, um die Speisen fertig zuzubereiten, das Fleisch aufzuschneiden oder aber die Speisen schön auf Tellern und Platten zu platzieren. Alternativ zum Büfett bieten sich auch ein gedecktes Essen oder ein Barbecue an.

Für kreative Kochkunst auf höchstem Niveau steht das Catering von Hotels wie dem Atlantic, dem Park Hyatt oder dem Vier Jahreszeiten. Gute Adressen sind auch Gerresheim, das Landhaus Scherrer, Brunckhorst, Stockheim, Jens Stacklies, DHC, der Blaue Hummer, Kochlust sowie Kofler und Kompanie.

Wie findet man den richtigen Dienstleister? Einen guten Dienstleister erkennt man daran, dass nichts unmöglich ist und dass der Kundenwunsch absolute Priorität hat. Versierte Anbieter können Referenzkunden benennen, sie bieten ein Probeessen an und unterbreiten detaillierte Angebote, die keine Fragen offen lassen.

Adressen von Dienstleistern aus allen Bereichen finden sich unter www.hamburg-locations.com