Serie, Teil 5

Was ist, wenn ... ich auf der Autobahn liegen bleibe?

| Lesedauer: 12 Minuten

Foto: dpa

Ratschläge für alltägliche Probleme und kleine Notfälle. Heute: Vom Stau über unzuverlässige Navigationsgeräte bis zu hohen Rechnungen.

Was hilft, wenn ich längere Zeit im Stau verbringen muss?

Hamburg. Trockene Kekse und Mineralwasser - diese oder andere unverderbliche Speisen sollten als Kraftreserven für unerwartete Staus zur Standardausrüstung eines jeden Autofahrers gehören. Der Automobilclub von Deutschland rät außerdem, warme Kleidung parat zu haben. Ist der Motor längere Zeit aus, wird es besonders nachts oder im Winter schnell kühl im Wagen. Wenn die Blase drückt und kein WC bzw. keine Raststättenausfahrt in Sicht sind, sollten außerdem Toilettenpapier und einzeln verpackte Feuchttücher bereitliegen. Gegen Langeweile während längerer Stauphasen, besonders bei den jüngsten Mitfahrern, hilft guter Unterhaltungsstoff: Musik-CDs, Hörbücher, Reisespiele und Bücher können das Nörgeln von der Rückbank mindern. Und wenn es bei der Wahl der "richtigen" Musik Streit gibt, sorgen Kopfhörer und MP3-Player für Harmonie im Auto. Damit auch der Fahrer die Ruhe bewahrt, sollten Sie schon vor Fahrtantritt genügend Zeit für mögliche Staus einplanen. Der Automobilclub von Deutschland empfiehlt für stressfreies Fahren einen Puffer von einer Stunde.

Was ist, wenn mein Navi neue Straßen nicht kennt?

"Sie befinden sich in einem nicht digitalisierten Bereich." Wenn Sie diese Ansage aus dem Navigationsgerät auf der Autobahn hören, sollten Sie sich dringend um eine neue Version für Ihre Navi-Software bemühen. Das allerdings kann teuer werden, denn viele Autohersteller rufen für die sogenannten Updates ihrer Navi-Karten stolze Preise auf - teilweise mehr als 300 Euro. "Und weil die Festeinbauten ab Werk oft nur mit Spezialkarten zum Ziel führen, haben Kunden meist keine Wahl", erläutert "Auto Bild"-Experte Stefan Szych. Neues Kartenmaterial gibt es meist einmal pro Jahr, bei einigen Herstellern auch zweimal. CDs und DVDs mit neuen Karten verkauft der Vertragshändler. Für Festplatten-Navis oder Nachrüstgeräte werden auch Download-Codes angeboten, die neuen Karten lädt man sich aus dem Internet herunter.

Internet: www.falk-navigation.de , www.mybecker.com , www.tomtom.com , www.garmin.com , www.navigon.com , jeweiliger Autohersteller

Was ist, wenn ich die falsche Spritsorte getankt habe?

Allein hierzulande wird pro Jahr mehr als 5000-mal die falsche Spritsorte getankt. Das kann zu kostspieligen Motorschäden führen. Häufigster Fehler ist das Einfüllen von Benzin in einen Dieseltank. Ältere Motoren ohne Direkteinspritzung vertragen zumindest eine kleine Menge des Kraftstoffs problemlos, für moderne Selbstzünder ist Benzin allerdings Gift. Autofahrer, die ihren Fehler bemerkt haben, dürfen auf keinen Fall den Motor starten. Stattdessen müssen sie den Sprit in der nächsten Werkstatt abpumpen lassen. Heike Stretz vom Allianz Zentrum für Technik: "Bei falscher Betankung ist sofort der gesamte Kraftstoffkreislauf des Autos gründlich zu reinigen." Das Fehlbetanken eines Benziners mit Diesel kommt deutlich seltener vor. Das ist jedoch nicht ganz so schlimm wie der umgekehrte Fall. Je nach Motor und Menge kann man sogar vorsichtig weiterfahren, muss dann aber so schnell wie möglich den richtigen Sprit nachtanken.

Was ist, wenn die Reparaturrechnung zu hoch erscheint?

Beim Lesen der Werkstattrechnung bekommen Sie einen Schreck: fast 600 Euro - das ist aus Ihrer Sicht völlig überzogen. Was mit einer lautstarken Debatte zwischen Ihnen und dem Kundendienstberater beginnt, endet vor der Schiedskommission der Hamburger Kfz-Schlichtungsstelle. "Im vergangenen Jahr haben wir in Hamburg 1947 Fälle behandelt, davon konnten 1940 schon im Vorverfahren beendet werden", berichtet der Leiter der Schlichtungsstelle, Christian Schäfer, von der Arbeit der Expertenrunde, in der auch Kfz-Sachverständige und Juristen sitzen. Meistens sind Streitigkeiten zu schlichten, in denen es um die Höhe der Werkstattrechnung geht oder um Arbeiten, die vom Fahrzeugbesitzer nicht ausdrücklich in Auftrag gegeben wurden. Wichtig: Die Schiedsstelle kann nur Fälle behandeln, bei denen ein Mitgliedsbetrieb der Hamburger Kfz-Innung beteiligt ist.

Hamburger Schlichtungsstelle für Streitigkeiten aus Werkstattleistungen Telefon: 040/23 91 92 56

Streitigkeiten beim Gebrauchtwagenkauf Telefon: 040/78 95 21 52

Internet: www.kfz-schiedsstellen.de

Was ist, wenn ich ein Tier angefahren habe?

Der Hund kreuzte unvermittelt die Fahrbahn, Ihr Bremsmanöver konnte den Zusammenstoß mit dem Tier nicht mehr verhindern. Bei verletzten Fundtieren oder herrenlosen Tieren können Sie sich rund um die Uhr an den Tierrettungsdienst des Hamburger Tierschutzvereins wenden oder an den Notdienst der Tierärztekammer Hamburg. Dort erfahren Sie die aktuell diensthabende Praxis über die Notdienstansage. Auf Bundes- und Landstraßen ist das Risiko von Wildunfällen nicht zu unterschätzen. Bundesweit zählte der Deutsche Jagdschutzverband (DJV) 2010 allein 214 483 Wildunfälle. "Zur Paarungszeit im Sommer ist die Unfallgefahr besonders groß", warnt DJV-Sprecher Torsten Reinwald. Bei Kollisionen mit einem Wildtier müssen Sie zuerst die Unfallstelle absichern, anschließend Polizei oder Feuerwehr rufen.

Tierärztekammer Hamburg Telefon: 040/43 43 79

Tierrettungsdienst Hamburger Tierschutzverein Telefon: 040/22 22 77

Polizei Telefon: 110, Feuerwehr Telefon: 112

Was ist, wenn meine Scheibe einen Steinschlag abbekommt?

Ein vorausfahrender Lastwagen wirbelt einen nur wenige Gramm schweren Stein auf, der durch die Beschleunigung zum Geschoss wird. Mögliche Folge: ein Schaden an der Frontscheibe. Experten empfehlen, die notwendige Reparatur in einer Fachwerkstatt nicht auf die lange Bank zu schieben. Beim Autoglaser wird die Einschlagstelle zunächst gereinigt und von kleinsten Glassplittern befreit, die Hohlräume werden mit Kunststoff- und sogenanntem Finish-Harz aufgefüllt. Dauer der Reparatur: etwa eine Stunde. Muss die Scheibe ausgetauscht werden, ist schnell für Ersatz gesorgt. Holger Lass, Chef vom KS Autoglas Zentrum in Hamburg: "Wir werden kurzfristig mit der gewünschten Scheibe beliefert und können sie sofort einbauen. In der Zwischenzeit erhält der Kunde kostenlos ein Ersatzauto gestellt." Die Kosten der Reparatur werden im Regelfall bei Versicherungsverträgen mit Teilkasko von der Versicherungsgesellschaft übernommen.

Internet: www.carglass.de , www.autoglaser.de , www.ks-autoglaszentrum.de , jeweilige Kfz-Versicherung

Was ist, wenn meine HU-Plakette abgelaufen ist?

Alle zwei Jahre (bei Neuwagen erstmals nach drei Jahren) ist die Kfz-Hauptuntersuchung fällig. Erst nach bestandener technischer Prüfung (Kosten: ca. 90 Euro für Pkw) geben die Experten grünes Licht für die Weiterfahrt. Tim Kreitlow vom TÜV Nord: "Bundesweit fällt jedes fünfte Auto bei der HU im ersten Anlauf durch. In Hamburg sieht es mit 16,4 Prozent etwas besser aus." Also: Mit dem Wagen rechtzeitig in die Werkstatt. Oder zu einer der Prüfstationen, dort können Sie sich einen Termin telefonisch oder online besorgen, dann entfällt eine Wartezeit. Verpassen Sie als Pkw-Besitzer den Termin zur Hauptuntersuchung, kann es teuer werden: Bei zwei bis vier Monaten Verzug drohen 15 Euro Bußgeld, bei mehr als vier und bis zu acht Monaten zahlen Sie 40 Euro plus zwei Flensburg-Punkte. Bei mehr als acht Monaten können es sogar 75 Euro plus zwei Punkte in der Flensburger Kartei werden.

Internet: www.tuev-nord.de , www.tuev-sued.de/hanse , www.dekra.de , www.gtue.de

Was ist, wenn ich auf der Autobahn liegen bleibe?

Im günstigsten Fall ist lediglich der Tank leer gefahren, aber auch mit brennendem Motorraum kann Ihre Fahrt über die Autobahn abrupt enden. Dann ist eine der rund 14 000 Notrufsäulen Ihre nächste Adresse! Wann immer ein Autofahrer die Klappe einer Notrufsäule öffnet, wird er direkt mit der Hamburger Notrufzentrale der Autoversicherer verbunden. "Pro Jahr gehen bei uns knapp 180 000 Notrufe ein", berichtet Birgit Luge-Ehrhardt, Sprecherin der GDV Dienstleistungs-GmbH, die die Notrufsäulen der deutschen Versicherer betreibt. Wo die nächste Notrufsäule steht, zeigen schwarze Pfeile auf den Begrenzungspfählen entlang der Autobahnen. Noch schneller können Sie Hilfe über den gebührenfreien Telefon-Notruf 0800/668 36 63 organisieren. Im Pannenfall gibt es aber auch gezielte Unterstützung: Viele Autohersteller sind mit eigenen Hilfsdiensten auf der Autobahn im Einsatz. Die entsprechenden Telefon-Hotlines gehören unbedingt ins Handschuhfach.

Kostenloser Telefon-Notruf 0800/668 36 63, Hilfsdienst meines Autoherstellers

Was ist, wenn mein Auto angezündet wurde?

In Hamburg sind in diesem Jahr bereits zahlreiche Autos durch Brandstiftung zerstört worden. Wer zahlt dafür? "Schäden durch Vandalismus sind durch die Vollkaskoversicherung abgedeckt", erläutert ADAC-Sprecher Matthias Schmitting. "Es kann allerdings passieren, dass bei einem Neuwagen nur 90 Prozent des Preises ersetzt werden." Bei älteren Fahrzeugen schätzen Gutachter den Wert des Fahrzeugs und ermitteln die Schadenssumme. Laut TÜV Nord zahlt in der Regel aber auch die Teilkasko, wenn an einem Auto Feuer gelegt wird. Keine Regel ohne Ausnahme: Bei "inneren Unruhen" mit größerer Tragweite müssen Versicherer nicht für Brandschäden durch Vandalismus aufkommen. Und: Wer mit seinem Wagen zum Schanzenfest fährt, handelt möglicherweise höchst fahrlässig. Und dann könnte es im Streitfall kein Geld von der Versicherung geben.

Polizei Telefon: 110, Feuerwehr Telefon: 112

Gesamtverband der Deutschen Versicherer , kostenlose Hotline: 0800/339 93 99

Was ist, wenn mein Auto im Parkhaus angefahren wurde?

Sie haben den Wagen ordnungsgemäß im Parkhaus abgestellt, aber nach der Rückkehr erleben Sie eine böse Überraschung: Der Wagen wurde an Kotflügel und Stoßstange beschädigt. Und wer kommt für die Reparaturrechnung auf? Jedenfalls nicht der Parkhausbetreiber, denn dessen Haftung ist in aller Regel für Schäden, die durch Dritte verursacht wurden, ausgeschlossen. Dem Geschädigten bleibt nur, die Polizei einzuschalten. Die wird dann ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht gegen unbekannt einleiten. "Es kann sich lohnen, auch selbst beim Parkhausbetreiber nachzufragen, ob eventuell Videomaterial zur Verfügung steht, um den für den Unfall Verantwortlichen oder dessen Pkw zu identifizieren", rät Rechtsanwalt Jörg-Matthias Bauer von der Deutschen Anwaltshotline.

Polizei Telefon: 110

Internet: www.anwaltshotline.de , www.anwaltverein.de , www.verkehrsanwaelte.de

Was ist, wenn der Wagen im Elbtunnel stecken bleibt?

Ihr Wagen gibt plötzlich den Geist auf, und Sie können nur noch an die Millionen Kubikmeter Wasser über Ihnen denken? Keine Panik. "Sollte der Wagen im Tunnel stehen bleiben, wird das sofort bemerkt", sagt Polizeihauptkommissar Volker Winkler, Leiter der Einsatzabteilung der Verkehrsstaffel Innenstadt/West. 24 Stunden am Tag werden die Fahrbahnen von drei Mitarbeitern der Tunnelbetriebszentrale über Monitore überwacht. Im Notfall fahren Sie ganz an den Rand, schalten die Warnblinkanlage ein und gehen zum nächsten Nischentelefon. Sie sind alle 100 Meter montiert. Dort geben Sie Ihren Standort an, die Telefone sind nummeriert. Bei einem Feuer im Tunnel rät Winkler, zunächst im Wagen über den Verkehrsfunk die laufenden Informationen abzuwarten und dann über die nächste Notausgangstür und Nachbarröhre den Tunnel zu verlassen. Falls der Wagen brennt, fordern Sie ebenfalls Hilfe über das Nischentelefon an. Die Feuerwehr kommt sofort und nimmt Liegenbleiber mit. Sie können auch mit dem Handy 110 wählen, im ganzen Tunnel hat man Empfang.

Polizei Telefon: 110

( Verantwortlich: Yvonne Weiß )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Ratgeber