4 Flaschen

Der Klimawandel und die Weine – Podcast mit Luisa Neubauer

Keine Folge mehr verpassen - jetzt kostenlos abonnieren auf:
Luisa Neubauer im Weinpodcast mit Lars Haider, Axel Leonhard und Michael Kutej

Luisa Neubauer im Weinpodcast mit Lars Haider, Axel Leonhard und Michael Kutej

Foto: Marcelo Hernandez

Sollte man nur noch Bio-Weine trinken? Luisa Neubauer probierte ein Gewächs aus ihrem Geburtsjahrgang – und hatte was zu sagen.

Hamburg. Was macht der Klimawandel mit den Weinen? Das ist das Thema in der neuen Folge des Weinpodcasts „Vier Flaschen“, in dem diesmal Klimaaktivistin Luisa Neubauer zu Gast ist. Natürlich werden wie immer vier Weine verkostet, aber diesmal nicht irgendwelche: Sie haben alle Bio-Qualität – und einer stammt sogar aus dem Geburtsjahr von Luisa Neubauer (um es vorwegzunehmen: er schmeckte ihr nicht).

Soll man grundsätzlich nur noch Bio-Weine trinken? Macht der Klimawandel Weine alkoholischer? Und welche Rolle spielt Glyphosat im Weinbau? Darüber spricht Neubauer unter anderem mit Weinkenner Michael Kutej, der der Klimaaktivistin ein paar der besten Bio-Winzer präsentiert, die es in Deutschland gibt.

Video: Luisa Neubauer im Wein-Podcast

Youtube Wein Podcast Luisa Neubauer

Den Podcast können Sie sich auf www.abendblatt.de/podcast anhören, als Video gibt es ihn auch auf dem YouTube-Kanal des Hamburger Abendblatts. Weitere Infos unter www.4flaschen.de