Neuer Podcast

Wenig Schlaf: Gute Nacht mit Linda Zervakis und Lars Haider

Unterhaltsame, nachdenkliche und manchmal wirklich schräge fünf bis sieben Minuten zum Einschlafen mit – Linda Zervakis.

Hamburg. Sie schlafen unruhig, gerade jetzt in diesen bewegten Zeiten? Liegen nachts oft wach? Sind schlecht gelaunt? Dagegen haben wir vom Hamburger Abendblatt etwas – unseren neuen Gutenacht-Podcast. Der kann seit dem heutigen 2. November abgerufen und angehört werden – montags bis freitags gibt es täglich ab 21 Uhr eine neue Folge.

Und das lohnt sich: Sie erwarten unterhaltsame, nachdenkliche und manchmal wirklich schräge fünf bis sieben Minuten mit – Linda Zervakis. Die „Tagesschau“-Sprecherin und Bestsellerautorin ist unser Gutenacht-Gast im Monat November und wird, offen, ehrlich, fast könnte man sagen: schonungslos, mit Lars Haider übers Schlafen sprechen.

Worüber im Gutenacht-Podcast geredet wird

Also über: das Schnarchen, Boxershorts, offene Fenster, Wärmeflaschen, den Versuch, beim Nach-Hause-Kommen den Partner nicht zu wecken. Und über: die „Tagesschau“ morgens um 5.30 Uhr, das Handy auf dem Nachttisch, Männer, die nicht hochkommen, (kein) Fernsehen im Schlafzimmer, seltsame Zu-Bett-geh-Rituale und die Frage, ob man denn nun fünf oder zehn Stunden schlafen sollte.

Ach ja: Zervakis und Haider wollen sich bei ihrem nächtlichen Stelldichein auch ihren allerschlimmsten Albträumen stellen. Sind Sie dabei? Heute Abend geht es los. Mit Linda Zervakis – und dem Gutenacht-Podcast des Hamburger Abendblatts. Viel Spaß dabei!