Cruise Days feiern Premiere

"Queen Mary 2" eingelaufen

Die „Königin der Meere“ traf gegen 1.10 Uhr an den Landungsbrücken ein. Das 345 Meter lange Schiff, das der Hansestadt schon häufiger Besuche abgestattet hat, wird für rund 24 Stunden in Hamburg liegen.

Hamburg. Der Ozeanriese "Queen Mary 2" ist in der Nacht zu Mittwoch in Hamburg eingelaufen. Ihre Ankunft ist diesmal zugleich der Auftakt zu den ersten Hamburg Cruise Days. Diese werden am Abend von Bord des Schiffes aus eröffnet, Gäste wie Schauspieler Til Schweiger und Ex-Tennis-Profi Boris Becker haben sich angekündigt. Die Cruise Days dauern bis Sonntag. Insgesamt sieben "Traumschiffe" werden dazu erwartet.