Formel-1-WM in Bahrain

Massa erobert erneut Pole Position für Ferrari

Felipe Massa hat für Ferrari die dritte Pole Position im dritten Formel-1-Saisonrennen erobert.

Manama. Felipe Massa hat für Ferrari die dritte Pole Position im dritten Formel-1-Saisonrennen erobert. Der Brasilianer war in der Qualifikation für den Großen Preis von Bahrain am Sonntag (13.30 Uhr MESZ) in 1:32,652 Minuten der Schnellste und startet zum fünften Mal in seiner Karriere vom ersten Startplatz.

Newcomer Lewis Hamilton (Großbritannien) fuhr im McLaren-Mercedes in 1:32,935 Minuten auf Rang zwei vor Kimi Räikkönen (Finnland/1:33,131) im zweiten Ferrari. Hinter Weltmeister Fernando Alonso (Spanien) war der Mönchengladbacher Nick Heidfeld im BMW-Sauber als Fünfter in 1:33,404 Minuten erneut bester Deutscher. Williams-Pilot Nico Rosberg aus Wiesbaden landete auf Platz zehn in 1:34,399 Minuten.

Toyota-Fahrer Ralf Schumacher (Kerpen) enttäuschte auf Platz 14 erneut. Adrian Sutil aus Gräfelfing startet im dritten Formel-1-Rennen seiner Karriere im unterlegenen Spyker-Ferrari von Platz 20. In der WM führt nach zwei Rennen Alonso mit zwei Punkten Vorsprung vor Räikkönen.