Hamburg

Räuber überfallen "Finkenwerder Elbblick" – Zeugen gesucht

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

Zwei Männer lauerten dem Inhaber des beliebten Ausflugslokals auf. Sie erbeuteten Geld – und die Rolex des Wirts.

Hamburg. Auf die Tageseinnahmen des Muttertagsgeschäfts hatten es offenbar zwei Räuber in der Nacht zum Montag abgesehen, die den Inhaber des Ausfluglokals "Finkenwerder Elbblick" am Focksweg überfallen haben.

Die Täter hatten den 51-Jährigen kurz nach 23 Uhr am Hinterausgang abgepasst, als der gerade als Letzter das Lokal verlassen wollte. Die mit Schals und Basecaps maskierten Männer bedrohten ihn mit einem Messer. Einer der Täter drängte ihn zurück ins Lokal. Dort zwang er ihn, den Tresor zu öffnen, während sein Komplize Schmiere stand.

Räuber erbeuteten Tageseinnahmen – und eine Rolex

Das Duo erbeutete so mehrere Tausend Euro und die Rolex des Gastwirtes, die allein einen Wert von 7000 Euro hat. Die Männer flüchteten unerkannt.

Der Haupttäter wird von dem Opfer als knapp 1,85 Meter groß und athletisch beschrieben. Er sprach mit türkischem Akzent und war dunkel gekleidet. Hinweise bitte an die Polizei unter Telefon 4286-567 89.