Zeugen gesucht

In der Schlange beim Bäcker: Taschendiebin erbeutet Bargeld

Taschendiebstahl (Symbolbild).

Taschendiebstahl (Symbolbild).

Foto: picture alliance

Eine Zeugin bemerkte den Griff in die Handtasche einer älteren Dame, dann eskalierte die Lage. Polizei bittet um Hinweise.

Hamburg. Eine 73-Jährige wurde am Montagmittag bestohlen, als sie bei einem Bäcker in der Schweriner Straße in Rahlstedt wartete. Gegen 11.25 Uhr stand die ältere Dame zusammen mit mehreren anderen Kunden in der Schlange, als die Taschendiebin aktiv wurde: Unbemerkt von der Geschädigten stahl die junge Frau "einen geringen dreistelligen Bargeldbetrag", wie eine Polizeisprecherin mitteilt.

Eine Zeugin jedoch bemerkte die Tat und sprach die Diebin an – voraufhin sie von der Kriminellen attackiert wurde. Im Verlauf der handgreiflichen Auseinandersetzung konnte die Diebin flüchten, eine Sofortfahndung blieb ohne Erfolg.

Die Täterin soll laut Polizei etwa 20 Jahre alt, ca. 1,60 Meter und zierlich sein. Sie habe dunkle Haar und sei zur Tatzeit mit einer hellblauen Fellweste bekleidet gewesen. Hinweise auf die Diebin nimmt die Polizei unter der Rufnummer 040/42 86 - 56 789 entgegen. Insbesondere die Zeugin, die von der Taschendiebin attackiert wurde, wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.