Hamburg

Verletzte bei Raubüberfall auf Luxusgeschäft in Eppendorf

Der Laden an der Eppendorfer Landstraße.

Der Laden an der Eppendorfer Landstraße.

Foto: Michael Arning

Ein Mann hat ein Geschäft an der Eppendorfer Landstraße überfallen und zwei Frauen leicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Hamburg. Am Donnerstagnachmittag hat ein Unbekannter einen Laden für Luxusprodukte an der Eppendorfer Landstraße überfallen. Der Täter konnte nach dem Überfall gegen 16 Uhr mit hochwertigen Uhren als Beute fliehen und wird von der Polizei gesucht.

Der Mann habe am Donnerstag das Geschäft "Luxini" betreten und sich von der 33-jährigen Angestellten mehrere Uhren zeigen lassen. Als die Frau weitere Uhren holen wollte, folgte ihr der Täter in den hinteren Bereich des Geschäfts. "Dort holte er einen unbekannten Gegenstand aus der Jackentasche und besprühte sowohl die Angestellte, als auch ihre dort befindliche Freundin (36) mit einer reizauslösenden Flüssigkeit", sagte Polizeisprecher Daniel Ritterskamp.

Polizei sucht Zeugen

Der Mann schnappte sich anschließend Uhren aus einer Vitrine und flüchtete in Richtung Eppendorfer Markt. Beide Frauen erlitten Haut-, Augen- und Atemwegsreizungen und mussten im Krankenhaus behandelt werden.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Der Mann wird wie folgt beschrieben:

  • 1,80 bis 1,95 Meter groß
  • 30 bis 40 Jahre alt
  • Er sprach akzentfrei deutsch
  • Kleidung zur Tatzeit: Jeanshose, dunkelgraue Winterjacke mit Fellkragen, Mütze, Handschuhe
  • Er trug eine schwarze Sporttasche

Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können, werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer 040/ 4286-56789 zu melden.