Hamburg-Langenhorn

Maskierte Unbekannte überfallen Hotel in Flughafennähe

Raubüberfall in Langenhorn (Symbolbild)

Raubüberfall in Langenhorn (Symbolbild)

Foto: picture alliance / Daniel Bockwoldt

Sie bedrohten den Nachtportier an der Rezeption, schlugen ihn und forderten Geld. Die Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise.

Hamburg.  Zwei maskierte Unbekannte haben ein Hotel an der Langenhorner Chaussee überfallen. Die beiden Männer betraten das Gebäude in der Nähe des Flughafens in der Nacht zu Montag und bedrohten einen Rezeptionsmitarbeiter (46), wie eine Polizeisprecherin am Montagmorgen sagte.

Sie forderten ihn zur Herausgabe von Bargeld auf und bedrohten ihn mit einem Schlagstock. Während er noch nach Geld suchte, zog ihm einer der beiden Täter den Stock über den Kopf. Der Mann wurde dabei leicht verletzt.

Die Unbekannten plünderten die kleine Geldkassette der Rezeption und entkamen mit 90 Euro. Eine Sofortfahndung mit sieben Funkstreifenwagen blieb erfolglos. Die Polizei beschreibt die Täter als kräftig und zwischen 175 und 180 Zentimeter groß. Sie erbittet Hinweise unter Telefon 040/ 4286-56789.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.