Mensch

Großzügige Hilfe für den Abendblatt-Verein

Spender

Vor vier Jahren hat Dieter Lück seine gleichnamige Jugendstiftung gegründet, mit der er vor allem Bildungsprojekte in Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern unterstützt. So spendete er „Kinder helfen Kindern“ Geld, die der Abendblatt-Verein in Absprache mit dem 73-Jährigen für eine Lerntherapie eingesetzt hat. „Bei meinen Reisen durch die Welt habe ich festgestellt, dass Bildung das Wichtigste ist, das wir jungen Menschen mitgeben können. Damit kommen sie im Leben weiter. Ich möchte denen helfen, die bisher nicht die Chancen hatten, die ich durch mein gebildetes Elternhaus mitbekommen habe“, begründet der Werbe- und Marketingfachmann sein finanzielles Engagement.

Tausend Euro spendete der „Verein zur Unterstützung benachteiligter Kinder e.V.“ an die Abendblatt-Initiative, die damit einem hirnverletztes Kind eine Petö-Therapie finanzieren wird. Der Verein, der von Brüdern der Freimaurerloge „Alte Treue“ e.V., Hamburg und deren Ehefrauen, gegründet worden ist, hat es sich zur Aufgabe gemacht, im ln- und Ausland benachteiligten Kindern zu helfen.

Seit rund einem Jahr sammeln die Handball-Luchse, die Zweite Bundesliga-Mannschaft der Damen des Vereins Buchholz 08-Rosengarten, bei ihren Spielen Spenden für „Kinder helfen Kindern“, auch die Erlöse ihrer HL Nordheide Radrundfahrt gingen zum Teil an den Abendblatt-Verein. Kurz vor einer Hafenrundfahrt in Hamburg übergaben die Spielerinnen die gefüllten Spendendosen an Beate Geise vom „Kinder-helfen-Kindern“-Team (Foto). Vielen, vielen Dank an alle Spender!