Wissenschaft

Die Standards

802.11 Die unterschiedlichen WLAN-Standards werden nach der Norm 802.11 gekennzeichnet. Am angehängten Buchstaben erkennt man die unterstützte Version. Am geläufigsten sind „g“, „n“ und „ac“.

802.11g Die älteste noch verbreitete Variante nutzt lediglich das 2,4-GHz-Band und erlaubt Bandbreiten bis 54 Mbit/s.

802.11n Hier wird zusätzlich das 5-GHz-Band eingesetzt – mit ­Kanalbündelung (MIMO) bis zu 600 Mbit/s schnell.

802.11ac Aktuellste Version, bald WiFi 5 genannt, nutzt ebenfalls beide Bänder. Gebräuchliche Geräte leisten bis zu 1299 Mbit/s.