Live

Ein neues Entree mit Verdi

Oper Giuseppe Verdis „Rigoletto“ gehört seit mehr als 160 Jahren durchgängig zum Repertoire vieler Opernhäuser und begründete den Weltruhm des italienischen Komponisten. Mit dem Dreiakter (Regie: Roman Hovenbitzer) startet die Hamburger Kammeroper im Allee Theater nicht nur in die neue Spielzeit, sie weiht auf diese Weise am 21. September auch das neue Entree ein.

„Rigoletto“ Premiere Fr 21.9., 19.30, Hamburger Kammeroper (Bus 15, 20, 25), Max-Brauer-Allee 76, Karten zu 29,50 bis 39,50: T. 38 29 59