Vermisstenfahndung

Wer weiß, wo die 15 Jahre alte Rim Ali Khalil ist?

Von Rim Ali Khalil fehlt seit 7. September jede Spur

Foto: Polizei Hamburg

Von Rim Ali Khalil fehlt seit 7. September jede Spur

Das Mädchen ist letztmals vor einer Woche in einer Wohnunterkunft in Hamburg-Bahrenfeld gesehen worden. Seither fehlt jede Spur.

Hamburg.  Seit einer Woche fehlt jede Spur: Die Polizei Hamburg bittet bei der Suche nach Rim Ali Khalil die Öffentlichkeit um Mithilfe. Die 15-Jährige ist letztmals am Freitag vergangener Woche (7. September) in einer Wohnunterkunft in der August-Kirch-Straße (Bahrenfeld) gesehen worden, wo sie sich offenbar häufiger aufgehalten hat.

Drei Tage zuvor war sie von einem Besuch in einem Supermarkt nahe der S-Bahn-Station Holstenstraße nicht zurückgekehrt. Rim hielt sich gemeinsam mit ihrer Mutter zu Besuch bei ihrem Cousin in Hamburg auf.

Rim wirkt etwas älter, als sie ist. Sie ist 1,75 Meter groß, schlank, hat lange dunkle Haare, spricht Italienisch, Englisch und etwas Deutsch. Zuletzt trug sie ein schwarzes Longsleeve, einen schwarz-weißen Minirock mit Palmenaufdruck, schwarze Leggings und dunkle Turnschuhe mit weißer Sohle. Von ihrer Familie wird sie Linda genannt.

Wer Hinweise zum Aufenthaltsort der Vermissten geben kann, wird gebeten, sich unter Telefon 4286-56789 oder in einer Polizeidienststelle zu melden.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.