HH mit Kindern

Die Weihnachtsbäckerei

Die besten Weihnachtslieder des Hamburger Musikers kommendieses Jahr als Musical auf dieBühne des Tivoli

Rolf Zuckowskis „In der Weihnachtsbäckerei“ ist aus kaum einem Kinderzimmer in der Vorweihnachtszeit wegzudenken. Seit Jahrzehnten ist das Lied fast gleichbedeutend mit der kindlichen Vorfreude auf Weihnachten und mit der feierlichen Adventszeit im Kreise der Familie.

Jetzt gibt es zum Kult-Lied des deutschen Liedermachers ein Musical: „Die Weihnachtsbäckerei“ von Hannah Kohl (Drehbuch), Martin Lingnau und Carolin Spieß (Regie). Und natürlich mit den 20 schönsten Liedern zur Weihnachts- und Winterzeit von Rolf Zuckowski: allen voran das Titellied „In der Weihnachtsbäckerei“.

Die Eltern von Jonas, Paul und Emily stecken in einem Schneesturm außerhalb des Dorfes fest und können nicht nach Hause kommen. Es ist also an den Geschwistern, die Weihnachtskekse zu backen. Die Plätzchen der Familie sind im ganzen Dorf berühmt. Außerdem kommen die Großeltern am nächsten Morgen zu Besuch und sollten mit den Keksen begrüßt werden.

Aber das Rezept für die Kekse ist verschwunden, der Kühlschrank ist leer und zu allem Übel ist auch kein Geld mehr im Haus. Werden sich die Geschwister auf dem Weg zum Weihnachtsmarkt im Wald verlaufen? Oder werden es Jonas, Paul und Emily gemeinsam mit ihrem Hund Muffin trotz aller Hindernisse schaffen, die Weihnachtsplätzchen zu backen und ihre Eltern, Omas und Opas mit dem leckeren Gebäck zu überraschen?

„Die Weihnachtsbäckerei“ ab 4 J. 5.12.–6.1.2019 Di–Fr, 10.00,
So, 11.00+13.30, Schmidts Tivoli (U St. Pauli), Spielbudenplatz 27-28, Karten ab 11,-; Termine und Uhrzeiten unter www.tivoli.de