Live

„Weißweinriesen-Fest“ mit Schall und Hauch und Danube’s Banks

Ein Stelldichein von Winzern, Gas­tonomen, Liveband und Chor – das muss es nicht nur auf Weingütern im Südwesten Deutschlands geben. Sagt sich auch Rindchen’s Weinkontor und richtet das „Weißweinriesen-Fest“ aus. „Schlandwein, Glut und Balkan Beats“ – unter diesem Motto feiert der bekannte Weinhändler mit Hauptsitz in Bönningstedt (Schleswig-Holstein) am Freitag, 17. August, den Sommer und deutsche Weißweine. Und zwar unter freiem Himmel im großen Innenhof des Kontors in Eppendorf sowie – insbesondere bei Wasser von oben – drinnen zwischen den Weinkisten.

Mit den Weingütern Georg Meier (Pfalz), Castell’sches Domänenamt (VDP) aus Franken und Peth-Wetz (Rheinhessen) präsentieren sich drei bekannte Winzer vor Ort. Dazu spielt ungewöhnliche Partymusik: Die Hamburger Band Danube’s Banks hat sich mit ihrem Mix aus Gipsy Swing und Klezmer in der Metropolregion und darüber hinaus Fans erspielt und bringt insbesondre bei Open-Air-Festen hanseatische Hüften in Bewegung. Und bei einem Weinfest darf auch ein echter deutscher Chor nicht fehlen: Schall und Hauch, erprobt bei der Sankt-Pauli-Kreativnacht, singt a cappella.

Für Fleischesser und Vegetarier glüht der Grill in allen Ernährungsvarianten. Und für alte und neue Rindchen-Kunden gibt es exklusiv rabattierte Weinangebote – auch als Hauslieferung.

„Weißweinriesen-Fest“ Fr 17.8., 15.00–21.00, Rindchen’s Weinkontor in Eppendorf (Bus 22), Christoph-Probst-Weg 3, T. 46 77 34 64, Eintr. frei